728 x 90

Fortsetzungen, Superhelden, Sci-Fi und mehr: Die Filme, auf die Sie sich 2023 freuen können

Fortsetzungen, Superhelden, Sci-Fi und mehr: Die Filme, auf die Sie sich 2023 freuen können

JDie ersten Kinostarts von 2023 verheißen Gutes für den Rest des Jahres. Da war Guy Ritchies Spionagethriller-Komödie, Operation Fortune: Kriegslist, mit bühnenraubenden Tricks von Aubrey Plaza und Hugh Grant. Der muskulöse, adrenalingeladene Flugzeug erinnerte an die mageren, gemeinen, maschinenkämpfenden Actionfilme von einst. M3GANwar die glücklichste Art von Horrorfilm – clever, albern und gruselig. Waffen und

JDie ersten Kinostarts von 2023 verheißen Gutes für den Rest des Jahres. Da war Guy Ritchies Spionagethriller-Komödie, Operation Fortune: Kriegslist, mit bühnenraubenden Tricks von Aubrey Plaza und Hugh Grant. Der muskulöse, adrenalingeladene Flugzeug erinnerte an die mageren, gemeinen, maschinenkämpfenden Actionfilme von einst. M3GANwar die glücklichste Art von Horrorfilm – clever, albern und gruselig.

Waffen und Rosen

Mit solch köstlichen Vorspeisen kann das Bankett nur begeistern. Lassen Sie uns zuerst die Sequenzen loswerden. Es gibt John Wick: Kapitel 4 erscheint am 24. März. Eine Fortsetzung von 2019 John Wick: Kapitel 3 – ParabellumIn der vierten Folge setzt der gut gekleidete Killer, gespielt von Keanu Reeves, seine Auseinandersetzungen mit dem High Table fort. Chad Stahelski kehrt als Regisseur zurück, ebenso wie viele Schauspieler.

Dann gibt es noch das Spin-off/Sequel von John Wick – Ballerina, unter der Regie von Len Wiseman. Ana de Armas führt den Tanz des Todes als Rooney, eine Ballerina und eine Attentäterin auf – sicherlich muss sie Hermines Zeitumkehrer haben, um beides üben zu können! Und da ist die Miniserie, Kontinental. Das Jahr entpuppt sich als arbeitsreiches Jahr für Attentäter.

intelligente Peitsche

Es gibt Fortsetzungen und es gibt Fortsetzungen und auf diese haben wir seit 2008 ewig gewartet Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels (2008). Steven Spielberg kehrt nicht zurück, um Indys neuestes Abenteuer zu inszenieren, Indiana Jones und das Schicksalsrad. Unter der Regie von James Mangold teilen sich die Drehbuchautoren die Brüder Jez und John-Henry Butterworth und Mangold nach einigem Hin und Her mit David Koepp und Jonathan Kasdan.

Veröffentlicht am 30. Juni Zifferblatt des Schicksals findet 1969 auf dem Höhepunkt des Weltraumrennens statt. Harrison Ford kehrt ein letztes Mal als Indiana Jones zu seiner Bullenpeitsche und seinem Fedora zurück, mit seinem guten Freund Sallah (John Rhys-Davies) als Gesellschaft. Phoebe Waller-Bridge spielt Helena, Indys Patentochter – keine Erwähnung von Mutt und Marion. Antonio Banderas spielt einen anderen von Indys Freunden, Renaldo. Mads Mikkelsen spielt einen ehemaligen Nazi, der viele hinterhältige Taten begeht. Es liegt definitiv nicht an den Jahren, sondern an der Laufleistung…

Metallpedal

Apropos Laufleistung, es gibt x schnellder 10. und angeblich letzte Teil der Schnell und wütend Franchise, die von Gasköpfen, die Lastwagen entführten, bis hin zu Spionen reichte, die sich mit Größenwahnsinnigen wie James Bond befassten. x schnell sieht die Rückkehr praktisch aller von Vin Diesel bis Charlize Theron, mit Ausnahme von Dwayne Johnson. Jason Momoa spielt den Antagonisten. Es wird natürlich alle Arten von Autos geben, aber dies ist der erste Film im Franchise, der Elektroautos zeigt. Der Film startet am 19. Mai.

Super-Tsunami

Der Tsunami der Superhelden hält unvermindert an. Gebucht mit Ant-Man und die Wespe: Quantumania (17. Februar) und James Wan führte Regie Aquaman und das verlorene Königreich (25. Dezember) gibt es Shazam! Zorn der Götter (17. März), Wächter der Galaxis 3 (5. Mai), Spider-Man: Quer durch das Spiderverse (2. Juni), der Blitz (16. Juni), Wunder (28. Juli), blauer Käfer (18. August) und Kraven der Jäger (6. Oktober) Planen Sie das ganze Jahr über regelmäßige Dosen von Spandex-Spielereien.

Reiter auf der Düne

Von Superhelden zu Science-Fiction scheint eine natürliche Entwicklung zu sein, und zu diesem Zweck gibt es Denis Villeneuve Düne: Teil zwei erscheint am 3. November. Timothée Chalamet, Zendaya und Javier Bardem übernehmen unter anderem ihre Rollen mit Austin Butler und Christopher Walken in dieser Adaption von Frank Herberts klassischem Roman von 1965. Hoffentlich bekommen wir die riesigen Sandwürmer in dieser Ausgabe richtig zu sehen.

Apropos Riesenwürmer, alle Kreaturen-Enthusiasten (einschließlich Ihrer) haben sie Meg 2: Der Graben (4. August) zu freuen. Wenn Sie Zweifel haben, schauen Sie sich die Haie an und wenn es sich um einen Megalodon-Hai handelt, von dem angenommen wird, dass er vor so vielen Millionen Jahren ausgestorben ist, großartig. Jason Statham wiederholt seine Rolle als Rettungsschwimmer von Jonas aus dem Jahr 2018 Das mega.

Zittere mich zu trinken

M.Night Shyamalans Klopfe an der Bude (3. Februar) folgt M3GAN keine zarten Verrückten. Basierend auf Paul G. Tremblays Roman aus dem Jahr 2018 spielen die Filmstars Dave Bautista, Ben Aldridge und Rupert Grint in der Geschichte einer Gruppe von Urlaubern, die von bösen Fremden heimgesucht werden. Es gibt noch weitere Spine Cooler in Serie, u.a Evil Dead Rise, The Nun 2, Haunted Mansion, Scream VI und eine ohne Titel Der Exorzist Film – bei uns ist nicht zu wundern warum.

Auszug aus dem Knock at the Cabin-Trailer

Aus dem Trailer von Klopfe an der Bude

Die Slasher-Geschichte von AA Milne und EH Shepards geliebtem Kinderbuch, Winnie Puuh: Blut und Honig kann für die Gerinnung eines Klassikers interessant sein. Dann gibt es noch zwei Filme aus dem Dracula-Universum – Die letzte Reise der Demeter (11. August) und Renfeld (14. April). Das erste, das auf dem Kapitel The Captain’s Log von Bram Stokers Roman von 1897 basiert, wird von André Øvredal inszeniert. Renfeld ist eine komödiantische Horrorgeschichte von Dracula’s Familiar unter der Regie von Chris McKay mit Nicholas Hoult als Renfield und Nicolas Cage als blutrünstiger Graf.

Spiel weiter

Dungeons & Dragons: Ehrendiebe (31. März) unabhängig von der vorherigen Trilogie könnte der Beginn einer neuen Serie sein. Unter der Regie von Jonathan Goldstein und John Francis Daley spielen die Filmstars Chris Pine, Michelle Rodriguez und Regé-Jean Page.

Alle, die Hugh Grant als den Milliardär Bad Boy in liebten Operation Fortune: Kriegslisthaben die Chance, ihre Leistung in Grant als Snape zu wiederholen.

Filme sind kein Kinderspiel und so gibt es Der Film Super Mario Bros. (7. April) und die lang erwartete Barbie (21. Juli), von der Puppe mit der unmöglichen Figur.

Margot Robbie als Barbie in Barbie

Margot Robbie als Barbie in Barbie

Mit Namen wie Greta Gerwig (Regisseurin) und Noah Baumbach (Drehbuchautor), die mit dem Projekt verbunden sind, hoffen wir auf viel Subversion in diesem Film mit Margot Robbie (Barbie) und Ryan Gosling (Ken).

Nehmen Sie Manhatten

Und wenn dich das alles nicht dazu bewegen kann, ins Kino zu gehen, nicht einmal, um Mr. Movie Star höchstpersönlich, Tom Cruise, darin zu sehen Mission: Impossible – Dead Reckoning Teil 1 Am 14. Juli gibt es Christopher Nolans Biopic über den Vater der Atombombe, Robert Oppenheimer.

Mit Cillian Murphy in der Titelrolle, mit einer Ensemblebesetzung aus Emily Blunt, Robert Downey Jr., Matt Damon, Rami Malek, Florence Pugh, Benny Safdie, Michael Angarano, Josh Hartnett und Kenneth Branagh, Oppenheimer erschienen am 21. Juli.

Cillian Murphy als J. Robert Oppenheimer in einer Szene aus Oppenheimer

Cillian Murphy als J. Robert Oppenheimer in einer Szene aus Oppenheimer
| Bildnachweis: AP

Es fühlt sich an wie ein normales Filmjahr mit Fortsetzungen, Superhelden, Horror, Sci-Fi, Fantasy. Hoffentlich finden sich ein paar dunkle Pferde, die den Zeitgeist einfangen, um die Favoriten zu überholen. Sonst gibt es immer Kokain Bärüber einen großen schwarzen Bären, der einen Seesack voller Kokain verschlungen hat, oder über Kenneth Branagh, der als Hercule Poirot mit seinem schönen Schnurrbart zurückkehrt Ein Spuk in Venedig von Agatha Christie Halloween Party 15.09.

B.Weiss
ADMINISTRATOR
PROFILE

Posts Carousel