728 x 90

Eine Durchbruchinfektion könnte einen umfassenden Schutz gegen aktuelle besorgniserregende SARS-CoV-2-Varianten bieten

Eine Durchbruchinfektion könnte einen umfassenden Schutz gegen aktuelle besorgniserregende SARS-CoV-2-Varianten bieten

Eine Delta-Durchbruchinfektion erzeugt laut neuen Forschungsergebnissen eine starke und breite neutralisierende Antikörperreaktion bei doppelt geimpften Personen. Die Ergebnisse wurden diese Woche in veröffentlicht mBioeine Open-Access-Zeitschrift der American Society for Microbiology. In der neuen Studie sammelten die Forscher Seren von Personen, die das St. Thomas‘ Hospital in London besuchten, die positiv auf COVID-19 getestet wurden und

Eine Delta-Durchbruchinfektion erzeugt laut neuen Forschungsergebnissen eine starke und breite neutralisierende Antikörperreaktion bei doppelt geimpften Personen. Die Ergebnisse wurden diese Woche in veröffentlicht mBioeine Open-Access-Zeitschrift der American Society for Microbiology.

In der neuen Studie sammelten die Forscher Seren von Personen, die das St. Thomas‘ Hospital in London besuchten, die positiv auf COVID-19 getestet wurden und 2 Dosen des Impfstoffs von Pfizer oder AstraZeneca erhalten hatten. Sie maßen, wie viel Antikörper die Person produzierte und ob die Antikörper in der Lage waren, eine Infektion von Zellen durch verschiedene besorgniserregende SARS-CoV-2-Varianten zu verhindern.

Die Forscher fanden heraus, dass es bei geimpften Personen nach einer Durchbruchinfektion zu einer schnellen und robusten IgG-Recall-Reaktion kam. Diese Antikörperreaktion hatte eine breite neutralisierende Aktivität gegen derzeit besorgniserregende Varianten, einschließlich Omicron. Die Neutralisationskraft war gegenüber Omicron im Vergleich zu Delta um das 4,5-fache verringert, während sie bei ungeimpften Personen um das 28,9-fache verringert war.

Insgesamt verstärkt eine Durchbruchinfektion effektiv die Impfreaktion, was einen umfassenden Schutz gegen aktuelle besorgniserregende Varianten bieten könnte. Jüngste Studien zeigen, dass eine dritte Impfstoffdosis die neutralisierende Antikörperreaktion, insbesondere gegen Omicron, dramatisch erhöht. Unsere Daten deuten darauf hin, dass eine Delta-Durchbruchinfektion auch als wirksame Auffrischung wirken kann. Diese Studie liefert Einblicke in die Bevölkerungsimmunität von doppelt gegen COVID-19 geimpften Personen, bei denen die SARS-CoV-2-Übertragungsraten hoch bleiben.“


Katie Doores, Ph.D., Co-Autorin, Lektorin in der Abteilung für Infektionskrankheiten, King’s College London, im Vereinigten Königreich

Dr. Doores sagte, dass sie jetzt die Immunantwort detaillierter untersuchen, indem sie monoklonale Antikörper von Personen isolieren, die Durchbruchinfektionen erleiden.

Quelle:

Zeitschriftenreferenz:

Lechmere, T., et al. (2022)Breite Neutralisierung von SARS-CoV-2-Varianten, einschließlich Omicron, nach Durchbruchinfektion mit Delta bei COVID-19-geimpften Personen. mBio. doi.org/10.1128/mbio.03798-21.

B.Weiss
ADMINISTRATOR
PROFILE

Posts Carousel