728 x 90

Was Joc Pederson zu den SF Giants bringt

Was Joc Pederson zu den SF Giants bringt

SCOTTSDALE, Arizona – Bengie Molina aß ein Eiscreme-Sandwich. Es war eine Stunde vor dem ersten Pitch. Joc Pederson, damals Abiturient in Palo Alto, hatte seinen ersten Vorgeschmack auf das Leben in der Big League, nachdem er von einem Freund der Familie in das Clubhaus der Giants geschleppt worden war. „Ich sage: ‚Die großen Ligen sind

SCOTTSDALE, Arizona – Bengie Molina aß ein Eiscreme-Sandwich. Es war eine Stunde vor dem ersten Pitch. Joc Pederson, damals Abiturient in Palo Alto, hatte seinen ersten Vorgeschmack auf das Leben in der Big League, nachdem er von einem Freund der Familie in das Clubhaus der Giants geschleppt worden war.

„Ich sage: ‚Die großen Ligen sind die besten! Es ist erstaunlich“, erinnerte sich der 29-jährige Pederson am Donnerstag aus einem anderen Giants-Clubhaus, dem neu renovierten im Scottsdale-Stadion, wo er an diesem Morgen ankam, nachdem er einen Einjahresvertrag über 6 Millionen US-Dollar mit dem Heimatverein unterschrieben hatte.

Seit diesem bahnbrechenden Moment im Jahr 2010 – als er über das Geländer des damaligen AT&T-Parks sprang und Pablo Sandoval traf, der ihm ein Paar Schlaghandschuhe schenkte, ohne zu wissen, dass sie ein Jahrzehnt später in Atlanta zusammenkommen würden – hat Pederson eine reiche Playoff-Erfahrung gesammelt und sich verfeinert ein kraftvoller Schwung auf der linken Seite des Tellers, zwei Qualitäten, von denen die Giants hoffen, dass sie ein Team ergänzen können, das in der vergangenen Saison 107 Spiele gewonnen hat und mehr als nur einen Ausstieg aus den Playoffs in der ersten Runde anstrebt.

„Ich denke, er passt genau in unser Clubhaus“, sagte Alex Wood, der nach vier Jahren bei den Dodgers von 2015 bis 2018 wieder mit Pederson zusammenkam. „Er hat keine Angst vor dem Rampenlicht. Er mag große Momente und neigt dazu, gut abzuschneiden. Er ist die Art von Spieler, die wir in unserem Clubhaus suchen und brauchen.

Pederson hat in jeder seiner sieben Profisaisons die Playoffs erreicht, darunter vier Reisen zur World Series. Er wurde in der vergangenen Saison während des Braves‘ World Series-Rennens bekannt, weil er Perlen um den Hals trug und eine schwarze Perlenkette direkt unter einem gebleichten blonden Haar trug, das zu einem unordentlichen Irokesenschnitt gestylt war, so dass er sein erstes Schlagtraining absolvierte. Schnitte im Scottsdale Stadium.

„Er ist die ganze Zeit pure Unterhaltung“, sagte Wood. „Es ist nur Joc, Mann. Er hat gerne eine gute Zeit und spielt gerne Ball.

Am selben Tag, an dem Pederson seinen Vertrag unterschrieb, wurde der Weg der Giants in die Playoffs jedoch durch einige spektakuläre Neuverpflichtungen innerhalb ihrer Division erschwert. Die Rockies zahlten 182 Millionen Dollar für Kris Bryant, während die Dodgers Freddie Freeman 160 Millionen Dollar gaben. Die Giants scheinen derweil mit Pederson als wichtigstem Kader-Upgrade, das Bryant und Buster Posey verliert, zufrieden in die Saison zu gehen.

„Von der Kader-Perspektive her passt es wirklich gut zu uns, wie Kap den Kader verwaltet und versucht, mit ihm mitzuhalten“, sagte Farhan Zaidi, President of Baseball Operations der Giants. „Er war einer der besten Power-Hitter gegen Rechtshänder in seiner gesamten Karriere auf der Ebene der großen Liga. … Wir glauben immer noch sehr an Talent. Wenn er in der Schlagbox ist, kann er Dinge in der Schlagbox tun, die nur wenige Jungs auf der Ebene der großen Liga tun können. …Nach reinem Können steht er ganz oben auf unserer Liste. Es ist nur unsere und seine Verantwortung, ihn da rauszuholen.

Unter Zaidi haben die Giants keinen Vertrag im Wert von mehr als den 44 Millionen Dollar vergeben, die sie Carlos Rodon versprochen haben, oder länger als die drei Jahre, die sie Anthony DeSclafani zugesagt haben. Das Vermeiden kostspieliger langfristiger Geschäfte mag an dieser Stelle wie eine Unternehmensphilosophie erscheinen, aber Zaidi hat diesen Eindruck entschieden widerlegt.

„Das ist einfach nicht der Fall“, sagte Zaidi. „Wir haben viel über die Vorteile der Flexibilität gesprochen. Aber es gibt keine absolute Regel bezüglich der maximalen Anzahl von Jahren oder der maximalen Dollarsumme. Wir haben sicherlich Angebote gemacht, die über diese Zahlen hinausgehen. … Es gibt große Free Agents und ein Team verpflichtet sie und 29 nicht. Du wirst unter den 29 mehr sein, als du derjenige bist, der es tut. … das heißt nicht, dass es keine Spieler gibt, die große Geschäfte machen, die wir gerne hätten und an denen wir beteiligt waren.

Zaidi sagte, dass die Giants, deren Gehaltsliste derzeit bei etwa 135 Millionen US-Dollar liegt, unter der Gesamtsumme der letzten Saison und fast 100 Millionen US-Dollar unter der Luxussteuerschwelle, die finanzielle Flexibilität haben, weitere Teile hinzuzufügen, aber angegeben haben, dass die Gruppe, die sie haben, mehr oder weniger die ist eine, mit der sie in die Saison starten.

„Ich denke, wir sind jetzt an einem Punkt angelangt, an dem wir eine Diskussion über einen Spieler führen werden, und Sie müssen sagen, na ja, wer verschwindet vom Kader; wer verliert bei Fledermäusen?“, Sagte Zaïdi unsere Liste gerade jetzt. Alle Ergänzungen zu diesem Preis.

Der Deal mit Pederson war so offensichtlich, dass er fast vor einem Jahr passiert wäre. Zaidi, dessen Beziehung zu Pederson auf ihre Zeit in Los Angeles zurückgeht, verfolgte Pederson in der letzten Nebensaison, aber der Außenfeldspieler entschied sich für eine tägliche Rolle in Chicago und wurde schließlich nach Atlanta verkauft.

Schließlich war es „surreal“, für das Team zu spielen, in dem er aufgewachsen war – ja, er bestätigte, dass er als Kind ein Giants-Fan war, obwohl sein Vater 12 Jahre in der Dodgers-Organisation verbracht hatte – „surreal“, sagte Pederson. Pederson ist jetzt erwachsen und hat zwei eigene Kinder, und beide Großelternpaare leben in der Bay Area.

Als Pederson am Donnerstagmorgen im Clubhaus ankam, wurde er von einem Schließfach neben seinem für seinen Bruder Champ begrüßt, der das Down-Syndrom hat und eine wichtige Rolle in Pedersons Leben spielte.

„Ich habe ihm ein Bild geschickt … Er wird begeistert sein“, sagte Pederson. Gute Dinge, also tauche ich heute auf und sein Schließfach ist da … Ich denke, das zeigt die erstklassige Organisation, die sie sind.

Auf dem Spielfeld hat Pederson eine lange Geschichte des rechtshändigen Wurf-Shufflings – eine Karriere von .832 auf Base plus Slugging – aber er hatte Mühe, den gleichen Erfolg mit den Dodgers im Jahr 2020 und erneut im Jahr 2021 zu wiederholen. Pederson beendete 2021 mit einem .238 / .310/.422 Schlaglinie und schnitt gegen Linkshänder nicht besser ab.

Die Giants platzieren Pederson in ihren äußeren Eckpunkten und als designierten Schlagmann. Sie hoffen, dass sie durch die Minimierung seiner Exposition gegenüber Linkshändern die gleiche Art von Produktion extrahieren können, die in seinen ersten vier Saisons in der Major League zu 123 Homeruns geführt hat.

Als Pederson in der vergangenen Saison darum kämpfte, seinen eigenen „Prove it“-Deal zu sichern, war es schwer, den Erfolg anderer Spieler in San Francisco nicht zu bemerken, sei es Brandon Crawfords Karrierejahr oder die Fluchten wie Darin Ruf.

B.Weiss
ADMINISTRATOR
PROFILE

Posts Carousel