728 x 90

UFC 270-Prognosen – Francis Ngannou vs. Ciryl Gane: Kampfkarte, Quoten, Vorschau, Expertentipps, Vorrunden

UFC 270-Prognosen – Francis Ngannou vs. Ciryl Gane: Kampfkarte, Quoten, Vorschau, Expertentipps, Vorrunden

Das erste PPV-Event des Jahres 2022 steht bevor, wenn UFC mit zwei Titeln nach Kalifornien zurückkehrt. UFC 270 startet am Samstagabend im Honda Center in Anaheim, Kalifornien, und bietet Titelkämpfe in den schwersten und leichtesten Divisionen der Promotion. Der Schwergewichts-Champion Francis Ngannou will die vorläufige Titelverteidigerin Ciryl Gane im Main Event auf dem Festzelt abweisen.

Das erste PPV-Event des Jahres 2022 steht bevor, wenn UFC mit zwei Titeln nach Kalifornien zurückkehrt. UFC 270 startet am Samstagabend im Honda Center in Anaheim, Kalifornien, und bietet Titelkämpfe in den schwersten und leichtesten Divisionen der Promotion. Der Schwergewichts-Champion Francis Ngannou will die vorläufige Titelverteidigerin Ciryl Gane im Main Event auf dem Festzelt abweisen.

Ngannou war auf dem Weg zum Anspruch auf den Schwergewichtsgürtel nichts weniger als destruktiv. Der 35-Jährige hat nach Schluckauf gegen Stipe Miocic und Derrick Lewis im Jahr 2018 fünf Siege in Folge erzielt – alle durch KO. Jetzt steht er vor einem harten Test in Gane, der die moderne Version des Schwergewichts mit Geschwindigkeit und Verteidigung sein könnte.

Abgesehen von dem Kampf um Kraft und Technik im Main Event treten beim Co-Main Event die beiden besten Fliegengewichte des Sports an, wenn Champion Brandon Moreno und Ex-Champion Deiveson Figueiredo zum dritten Mal gegeneinander antreten. Moreno kletterte mit 125 Pfund nach oben, nachdem er 2018 durch den Aufstieg gekürzt worden war. Er kehrte 2019 zurück, nachdem er einen TKO-Sieg für den LFA-Titel erzielt hatte, und hat seitdem einen 4-0-2-Rekord in der UFC gerissen, einschließlich des Kampfes gegen Figueiredo bis zu einem Unentschieden Dezember 2019 mit einer Frist von nur drei Wochen. Anschließend reichte er Figueiredo in ihrem Rückkampf im vergangenen Juni ein, um die Meisterschaft zu gewinnen. Ein Sieg von Figueiredo könnte ein beispielloses viertes Aufeinandertreffen zwischen den beiden Kämpfern auslösen.

Die Undercard zeigt einige aufregende Kämpfer, die versuchen, auf einer riesigen Bühne eine Botschaft zu senden. Suchen Sie nicht weiter als den Feature-Kampf auf der Hauptkarte, wenn Michel Pereira im Weltergewicht gegen Andre Fialho antritt. Pereira ist so auffällig wie es nur geht, mit einer Reihe wilder Schläge, die die Fans immer in Schwung bringen. Aber er wird in Fialho, der nach Jahren in der regionalen Szene sein Promotion-Debüt gibt, auf eine harte Probe gestellt. In 14 Karrieresiegen hat Fialho in 11 von ihnen Unterbrechungen erzielt.

Kann nicht genug Boxen und MMA bekommen? Holen Sie sich das Neueste aus der Welt des Kampfsports von zwei der Besten der Branche. Abonnieren Sie Morning Kombat mit Luke Thomas und Brian Campbell für die beste Analyse und ausführliche Neuigkeiten, einschließlich einer vollständigen Vorschau auf UFC 270 weiter unten.

Da am Samstagabend so viel passiert, werfen wir einen genaueren Blick auf die vollständige Kampfkarte mit den neuesten Quoten von Caesars Sportsbook, bevor wir zu den Vorhersagen und Tipps unserer Mitarbeiter für den PPV-Teil der Feierlichkeiten kommen.

UFC 270-Kampfkarte, Quoten

  • Ciryl Gane -155 vs. Francis Ngannou (c) +130, Schwergewichts-Meisterschaft
  • Brandon Moreno -175 vs. Deiveson Figueiredo +150, Meisterschaft im Fliegengewicht
  • Michel Pereira -280 gegen Andre Fialho +230, Weltergewicht
  • Said Nurmagomedov -190 vs. Cody Stamann +160, Bantamgewicht
  • Raoni Barcelos -500 vs. Victory Henry +380, Bantamgewicht
  • Tony Gravely -240 vs. Saimon Oliveira +200, Bantamgewicht
  • Michael Morales -115 vs. Trevin Giles -105, Weltergewicht
  • Jack Della -360 vs. Pete Rodriguez +280, Weltergewicht
  • Matt Frevola -195 vs. Genaro Valdez +165, Leichtgewicht
  • Kay Hansen -195 vs. Jasmine Jasudavicius +165, Fliegengewicht der Frauen
  • Vanessa Demopoulos -140 vs. Silvana Gomez Juarez +120, Strohgewicht der Frauen

Angesichts eines so massiven Hauptereignisses machte die Crew von CBS Sports mit Vorhersagen und Tipps für die Hauptkarte weiter. Hier sind Ihre Favoriten: Brent Brookhouse (Autor für Kampfsport), Brian Campbell (Autor für Kampfsport, Co-Moderator von „Morning Kombat“), Shakiel Mahjouri (Autor), Michael Mormile (Produzent) und Brandon Wise (Chefredakteur).

UFC 270-Picks, Vorhersagen

Ngannou (c) gegen Gane (ic) Ngannou Gane Gane Ngannou Ngannou
Moreno (c) gegen Figueiredo Moreno Moreno Moreno Moreno Figueiredo
Pereira gegen Fialho Pereira Pereira Pereira Pereira Pereira
Nurmagomedov gegen Stamann Stamann Nurmagomedov Stamann Nurmagomedov Nurmagomedov
Morales gegen Giles Giles Giles Giles Giles Giles
Bisherige Aufzeichnungen (2022) 0-0 0-0 0-0 0-0 0-0

Campbell darüber, warum Ngannou gewinnen wird: Die Realität für die Schwergewichts-Titelvereinigung am Samstag ist, dass der ungeschlagene Gane alles sein könnte, was wir von ihm halten (und mehr), und es könnte immer noch egal sein, ob Ngannou auch nur einen einzigen sauberen Finishing-Strike landen sollte. Aber fügen Sie hinzu, dass Ngannou anscheinend die langen Entlassungen, die durch seine Frustration mit der UFC-Spielersuche verursacht wurden, genutzt hat, um die größeren Lücken in seinem Spiel zu schließen, und es besteht das Potenzial, dass dieser Kampf sogar eine Einbahnstraße für „The Predator“ ist. Es ist natürlich ein großes Wenn, wenn man bedenkt, wie einzigartig geschickt Gane darin ist, seinen Feind möglicherweise zu entwaffnen. Es ist nur schwer, die Erinnerungen daran abzuschütteln, wie mühelos Ngannou den Titel von Stipe Miocic in ihrem Rückkampf sicherte, während er Elemente der Takedown-Verteidigung, die Spitzenposition mit schweren Schlägen und sogar ein weiterentwickeltes Kicking-Spiel hinzufügte. Ngannou ist ein Maß an Angst, das die Division noch nie zuvor gesehen hat, und er wird angesichts der Geschichte seines Ex-Teamkollegen und seiner anhaltenden Vertragsstreitigkeiten mit UFC-Brass genug Motivation haben, um sein bisher tiefgreifendstes Statement abzugeben.

Brookhouse darüber, warum Gane gewinnen wird: Ich hasse es, diesen Kampf zu wählen, genauso wie ich es liebe, dass dieser Kampf stattfindet. Die Frage läuft wirklich darauf hinaus, ob Ngannou eine einzige seiner kampfbeendenden Bomben landen kann, was ihm anscheinend immer gelingt. Das ist die Gefahr, jemals gegen Ngannou zu picken: Sie picken gegen ihn, wenn Sie einen sauberen Schuss landen. Gane ist jedoch ein erfahrener Stürmer mit einem schwer fassbaren Stil, der einen Gegner nach dem anderen verwirrt hat. Es ist Ganes Disziplin, die wahrscheinlich den Unterschied ausmacht. Es ist unwahrscheinlich, dass er leichtsinnig in einen Schuss gerät, und wenn er Ngannou davon abhalten kann, das Timing seiner Ein- und Ausgänge herauszufinden, wird es eine lange, ermüdende Nacht für den Champion. Gane hat zwei weitere „One-Shot-Killer“ in Jairzinho Rozenstruik und Derrick Lewis überlebt und beide mit Leichtigkeit dominiert. Es wird ein Nervenkitzel, aber erwarten Sie, dass Gane Ngannou langsam zerlegt und zermürbt, bevor er die Action ab der dritten Runde vollständig dominiert.

Mahjouri darüber, warum Gane gewinnen wird: Oddsmakers haben es geschafft, als sie diesen Kampf als Pick’em eröffneten. Ngannou hat seine monströse Macht mit dem Spielplan eines denkenden Mannes ergänzt. Gane hat Schwergewichtskraft und ernsthafte Genauigkeit, um seinem brillanten Kampf-IQ gerecht zu werden. Man kann argumentieren, dass Gane und Ngannou derzeit die besten lebenden Schwergewichte sind. Der Impuls neigt sich ganz leicht in Richtung Gane. Er erinnert Fans an einen Schwergewichts-Georges St-Pierre; von oberflächlichen Elementen wie seinem französischen Akzent, seinem rasierten Kopf und seiner netten Einstellung bis hin zu seiner Rundheit und seinem großartigen technischen Können. Wähle Gane, aber zögere.

Campbell darüber, warum Moreno gewinnen wird: Timing ist alles in diesem Sport, und angesichts der Leichtigkeit, mit der Moreno Figueiredo letztes Jahr in ihrem Rückkampf stoppte, gibt es guten Grund zu der Annahme, dass er dasselbe in ihrer Trilogie tun kann. Moreno, Mexikos erster UFC-Champion, ist nicht nur der heißere und frischere Kämpfer in diesem Moment im Matchup, der 34-jährige Figueiredo hatte lange Zeit eine schwierige Gewichtsreduktion auf 125 Pfund, die nicht einfacher wird. Erwarten Sie wie immer, dass Figueiredo für die Dauer der Eröffnungsrunde eine Gefahr darstellt, eine Unterbrechung zu erzielen. Aber je länger dieser Kampf dauert, desto mehr Potenzial hat Moreno mit dem eisernen Kinn, seinen erfahrenen Gegner zu überdauern und das Ziel zu erreichen. Figueiredos neue Beziehung zu Henry Cejudo und Cheftrainer Eric Albarracin könnte etwas sein, auf das man stilistisch als Bedrohung für Moreno achten sollte, aber es ist klar, in welche Richtung beide Kämpfer zu diesem Zeitpunkt zu gehen scheinen, nachdem sie fast acht volle Runden bestritten haben.

Brookhouse darüber, warum Moreno gewinnen wird: Es besteht ein echtes Risiko, dass das, was wir im Rückkampf zwischen den beiden gesehen haben, eine Kombination aus einer brillanten Nacht von Moreno war, die in derselben Nacht kam, in der Figueiredo eine einzigartig schlechte Leistung hatte. Trotzdem sah Moreno aus wie ein Kämpfer, der in diesem Kampf endlich alles zusammenfügt, und Figueiredo wirkte verloren gegen einen Kämpfer, der das Selbstvertrauen hatte, alles zu tun, was ihm in den Sinn kam. Es fühlte sich an wie eine echte Wachablösung. Es gibt auch ein bisschen den Wunsch, Moreno gewinnen zu sehen und in die nächste Phase seiner Karriere überzugehen, anstatt in einen vierten Kampf mit Figueiredo gezwungen zu werden. Dies ist wahrscheinlich ein engerer Kampf als der Rückkampf, aber einer, in dem Moreno übernehmen kann, während Figueiredo im Laufe der Runden ein wenig verblasst.

Weise, warum Pereira gewinnen wird: Die Undercard für diese beiden Titelkämpfe fühlt sich sehr instabil an, wenn man bedenkt, wie viel Umsatz es in den letzten zwei Wochen aufgrund von Verletzungen, Krankheit und COVID-19 gegeben hat. Pereira war ein Teil davon, da erwartet wurde, dass der Brasilianer am 15. Januar gegen Muslim Salikhov antreten würde, aber Salikhov zog sich aus unbekannten Gründen zurück. So landet Pereira ein Matchup mit Fialho, der für Bellator, PFL und ein paar regionale Beförderungen gekämpft hat. Während der gebürtige Portugiese viele TKO-Siege in seinem Lebenslauf hat, ist es schwierig, hier gegen Pereira einen Weg zum Sieg zu finden, der aufgrund seiner Bewegung unglaublich schwer zu treffen oder herauszufinden ist. Die Kraft und der Blitz sollten für beide Männer zu sehen sein, aber Pereira sollte in der Lage sein, sein Geschäft gegen einen späten Ersatz zu erledigen.

Wer gewinnt Ngannou gegen Gane? Und welche anderen Tipps müssen Sie für eine Kombination mit einer Auszahlung von mehr als 16-1 sehen? Besuchen Sie jetzt SportsLine, um detaillierte Top-Tipps zu UFC 270 zu erhalten, alles von dem Insider, der in den letzten zwei Jahren mehr als 10.000 Dollar mit MMA-Picks verdient hat, und finden Sie es heraus.

B.Weiss
ADMINISTRATOR
PROFILE

Posts Carousel