728 x 90

Tucson benennt Music Hall nach einheimischer Tochter Linda Ronstadt | ap-Unterhaltung

Tucson benennt Music Hall nach einheimischer Tochter Linda Ronstadt |  ap-Unterhaltung

TUCSON, Arizona (AP) – Die Tucson Music Hall wird zu Ehren von Linda Ronstadt umbenannt, einer gebürtigen Südarizona, die ein Grammy-prämierter Superstar wurde, gab Bürgermeisterin Regina Romero am Freitag bekannt. Als einer der besten Künstler der 1970er und ein beliebter Sänger bis weit ins 21. Jahrhundert hinein hat Ronstadt fast ein Dutzend Grammys in Kategorien

TUCSON, Arizona (AP) – Die Tucson Music Hall wird zu Ehren von Linda Ronstadt umbenannt, einer gebürtigen Südarizona, die ein Grammy-prämierter Superstar wurde, gab Bürgermeisterin Regina Romero am Freitag bekannt.

Als einer der besten Künstler der 1970er und ein beliebter Sänger bis weit ins 21. Jahrhundert hinein hat Ronstadt fast ein Dutzend Grammys in Kategorien wie Country, Pop, lateinamerikanische Musik und Kindermusik gesammelt. Sie hörte 2009 auf zu singen, als die Parkinson-Krankheit sie ihrer Singstimme beraubte.

„Linda Ronstadt ist ein geliebtes Mädchen aus Tucson. Es ist an der Zeit, ihr Vermächtnis und ihre Fähigkeit, die Geschichte unserer Kultur durch Musik zu erzählen, zu ehren“, sagte Romero in einer Erklärung.

Ronstadt kam 1967 als Leadsängerin der Stone Ponies in die Musikszene, einem Country-Folk-Trio, dem zwei ihrer Freunde von der University of Arizona in Tucson angehörten. Später war sie als Solokünstlerin in vielseitigen Genres erfolgreich, die von Rock bis mexikanischer Ranchera reichten.

Sie wurde von der mexikanischen Musik beeinflusst, mit der sie als Kind in Tucson aufgewachsen ist.

„Für mich ist nichts befriedigender, als nach Tucson zurückzukehren und mit meinem Vater zu singen“, sagte Ronstadt der „Los Angeles Times“.

Der Veranstaltungsort wird am 7. Mai während des Espectacular Concert der Internationalen Mariachi-Konferenz offiziell umbenannt. Romeros Büro sagte, Ronstadt müsse in Tucson sein, um neue Schilder mit seinem Namen zu enthüllen.

„Ich habe das Glück, Mitglied einer großen Musikerfamilie zu sein, die seit dem 19. Jahrhundert mit der Stadt Tucson verbunden ist“, sagte Ronstadt in einer von der Stadt veröffentlichten Erklärung. „Meine gesamte Karriere wurde von der Musik geprägt und genährt, die wir gemacht haben, als ich hier aufgewachsen bin.“

Copyright 2022 The Associated Press. Alle Rechte vorbehalten. Dieses Material darf ohne Genehmigung nicht veröffentlicht, gesendet, umgeschrieben oder weiterverbreitet werden.

B.Weiss
ADMINISTRATOR
PROFILE

Posts Carousel