728 x 90

‚Shark Tank‘-Star Kevin O’Leary sieht in diesem Jahr nur eine Rendite von 9 % für Aktien, da sich die Märkte wieder normalisieren

‚Shark Tank‘-Star Kevin O’Leary sieht in diesem Jahr nur eine Rendite von 9 % für Aktien, da sich die Märkte wieder normalisieren

Kevin O’Leary. Andrew Burton/Getty Images Nach einem starken Jahr 2021 könnten Aktienanleger laut „Shark Tank“-Investor Kevin O’Leary im Jahr 2022 mit Renditen von nur 9 % rechnen. Ein allgemeiner Trend bei den wichtigsten US-Indizes im vergangenen Jahr war, dass Aktien Rekordhochs nach Rekordhochs erreichten, da die Anleger von der steigenden Inflation unbeeindruckt schienen. Die Unternehmensgewinne

Kevin O’Leary.

Nach einem starken Jahr 2021 könnten Aktienanleger laut „Shark Tank“-Investor Kevin O’Leary im Jahr 2022 mit Renditen von nur 9 % rechnen.

Ein allgemeiner Trend bei den wichtigsten US-Indizes im vergangenen Jahr war, dass Aktien Rekordhochs nach Rekordhochs erreichten, da die Anleger von der steigenden Inflation unbeeindruckt schienen. Die Unternehmensgewinne boomten weitgehend. Was ist mehr, niedrige Zinsen drängte die Anleger auch dazu, Renditen in Aktien statt in Niedrigzinsanleihen zu suchen.

„Das Markenzeichen dieses Jahres (2021) war nicht die Volatilität, obwohl es in Bezug auf die Pandemie und andere Probleme schrecklich war“, sagte der Chef von O’Leary Funds mit dem Spitznamen „Mr. Wonderful“ in einem CNBC „Halbzeitbericht“-Interview Freitag.

„Aber jetzt sind normalere Märkte da, und wir werden eine gewisse Volatilität haben.“

Der S&P 500 ist im vergangenen Jahr um 23 % und der Nasdaq um 21 % gestiegen. Aber Gewinne von mehr als 20 % in diesem Jahr seien unwahrscheinlich, sagte O’Leary. Er sagte, die Anleger könnten mit einem Gewinnwachstum von 8 % und einem Dividendenwachstum von 1 % rechnen.

„Sie sehen also ein Jahr von 9 %“, fügte er hinzu.

Investorenprognose kommt nach US-Verbraucherpreisindex stieg 2021 um 7 %, der größte 12-Monats-Gewinn seit Juni 1982. Der weithin beobachtete Inflationsindex stieg gegenüber November um 0,5 % und übertraf damit die Prognosen. Lieferkettenengpässe und Fachkräftemangel auf dem Arbeitsmarkt haben die Preise in die Höhe getrieben und die Kaufkraft von Privatpersonen und Unternehmen erodiert.

Tech-Namen sind dafür bekannt, dass sie besonders empfindlich auf steigende Kurse reagieren. Tatsächlich machen steigende Zinsen und der daraus resultierende Anstieg der Anleiherenditen Technologieaktien weniger attraktiv.

„Niemand denkt, dass es nachhaltig ist, aber es ist immer noch beängstigend, es zu sehen“, sagte O’Leary über die Inflation. „Also wird das auch die Aktien ein wenig erschrecken, insbesondere die Technologie. Und das sieht man in diesen flachen bis niedrigen Nasdaq-Tagen.“

Der technologielastige Nasdaq ist seit Jahresbeginn bereits um 4,3 % gefallen, da Fed-Beamte planen, schneller als erwartet vorzugehen, um die höchste Inflation seit den 1980er Jahren zu bewältigen. Dies löste bei einigen Anlegern Panik aus.

„Aber das diesen Unternehmen innewohnende Wachstum ist immer noch da. Nichts hat sich wirklich geändert. Ich denke also, dass es funktionieren wird“, sagte der berühmte Investor.

O’Leary sagte auch, er erwarte einen stärkeren Anstieg des Cboe Volatility Index, bekannt als VIX, ein Maß für die Nervosität der Anleger.

„Ich suche moderate Renditen mit einem viel größeren Anstieg des VIX“, sagte er und fügte hinzu, dass sich die Marktteilnehmer daran gewöhnen sollten.

Wenn der VIX über 20 liegt, kommt historisch gesehen Angst in den Markt. Dies ist ein Zeichen für ein Umfeld mit hohem Risiko. das VIX Zuletzt am Freitag um 19:19 Uhr geschlossen, aber das ist weit entfernt von Höchstständen über 70 zu Beginn der Pandemie Anfang 2020.

O’Leary rät Anlegern, die Volatilität zu überwinden und weiterhin in Aktien zu investieren, „weil man wirklich nichts anderes tun kann, wenn man die Inflation schlagen will“.

Weiterlesen: Ein Spieler, der in einem Play-to-Win-Spiel bis zu 148 US-Dollar pro Tag verdient, erklärt, wie man sich einfügt – und listet die Top 10 der Metaverse auf, die 2022 Titel veröffentlichen, von denen er glaubt, dass sie das höchste Verdienstpotenzial haben und Spaß machen werden.

B.Weiss
ADMINISTRATOR
PROFILE

Posts Carousel