728 x 90

Senator Square: Studenten der Carson High reisen nach Costa Rica

Senator Square: Studenten der Carson High reisen nach Costa Rica

Von BenSpence (Anmerkung des Herausgebers: Spence ist ein Lehrer für Sonderpädagogik, begabt und talentiert, AP-Seminar, Honours US History, World History und Erwachsenenbildung CHS-Lehrer) In den vergangenen Winterferien führte CHS-Lehrer Benjamin Spence eine Gruppe von sieben außergewöhnlichen Schülern auf eine abenteuerliche Reise durch das wunderschöne Costa Rica. Neben Gina Spence, Mr. Spences liebster und vertrauenswürdigster Schwester,

Von BenSpence

(Anmerkung des Herausgebers: Spence ist ein Lehrer für Sonderpädagogik, begabt und talentiert, AP-Seminar, Honours US History, World History und Erwachsenenbildung CHS-Lehrer)

In den vergangenen Winterferien führte CHS-Lehrer Benjamin Spence eine Gruppe von sieben außergewöhnlichen Schülern auf eine abenteuerliche Reise durch das wunderschöne Costa Rica. Neben Gina Spence, Mr. Spences liebster und vertrauenswürdigster Schwester, bestand die Gruppe aus ehemaligen und aktuellen Studenten: Gary Cortes-Solis, Belkis Barrientos, Kaylee Konze, Audrey Cook, Noah Sa, Kana Teruya und Madalyn Nolan. Die aktuellen und ehemaligen CHS-Studenten verbrachten neun Tage damit, ganz Costa Rica zu bereisen und Wildwasser-Rafting, Zip-Lining, Regenwaldwanderungen bei Tag und Nacht, die Besteigung eines Vulkans, Kajakfahren, Entspannen in den größten heißen Quellen der Welt und Kreuzfahrten zu erleben krokodilverseuchte Flüsse und morgens um 5:30 Uhr von Brüllaffen geweckt zu werden. Eine Seilrutsche oder Seilrutsche, Seilrutsche, Luftpiste, Luftseilrutsche, Todesrutsche, Flying Fox oder Feindrutsche (in Südafrika) besteht aus einer Riemenscheibe, die an einem Kabel aufgehängt ist, das normalerweise aus Edelstahl besteht und montiert ist auf einer Steigung. Die Schüler sahen und interagierten mit dem Ort mit der größten Artenvielfalt auf dem Planeten, aßen lokale Lebensmittel und schliefen, wann immer sie konnten. Die Studentin Kaylee Konze sagte: „Diese Reise hat meine Sicht auf das Leben wirklich verändert, was ich für schön halte, was ich für wichtig halte; es bringt mich wirklich zum Nachdenken, und die Erkundung der Welt gibt mir ein völlig neues Verständnis dafür, wie ich lebe mein Leben und wie andere ihr Leben leben, und es kann den Menschen wirklich viel über sich selbst beibringen.“

Mr. Spence leitet jährliche Auslandsreisen, und diesen Sommer führt er auch Gruppen nach Ägypten und Peru. Er nimmt derzeit begrenzte Anmeldungen für eine 13-tägige Erkundung Vietnams für Juni und Juli 2023 an. Alle Community-Mitglieder ab 14 Jahren können sich gerne bewerben. Für weitere Informationen und um sich für die Tour anzumelden, besuchen Sie bitte explorica.com/Spence-2686. Anmeldungen vor dem 26. Februar können den Code VTM349 verwenden, um 349 $ vom Tourpreis abzuziehen. Interessenten können Ben Spence auch eine E-Mail an [email protected] schicken, um Einzelheiten zu erfahren.

CHS-Lehrer und Gastautor Ben Spence am Senator Square

CHS TRAUERT UM EINEN WUNDERBAREN MITARBEITER

Frau Judith Robinson, Dolmetscherin für amerikanische Gebärdensprache für Gehörlose und Schwerhörige bei CHS, ist verstorben. Sie wurde sowohl von Studenten als auch von Mitarbeitern der CHS gemocht und respektiert, die das Vergnügen hatten, mit ihr zusammenzuarbeiten. Ihre beiden Kinder, Thomas und Emma, ​​absolvierten ebenfalls die CHS. Laut Charlotte Barnum, einer paraprofessionellen Kollegin von CHS, „war Judith eine wirklich süße Frau und wirklich gut im Umgang mit unseren Sonderschülern; Sie hat mir immer Gedichte vorgetragen.“ Die ursprünglich aus Großbritannien stammende CHS-Beraterin Nicole Hendee sagte: „Meine schönste Erinnerung an Judity war, als ich eine ihrer Schülerinnen in meiner Klasse hatte, als ich unterrichtete, und am Ende des Jahres veranstaltete Judith einen ‚High Tea‘, wo wir waren mussten Mützen und Handschuhe tragen.“ Judith wird fehlen.

CHS Paraprofessionelle Judith Robinson

SKI TEAM GEHT IN KIRKWOOD MIT KONKURRENTEN AN

Das Senator-Skiteam kehrte letzte Woche mit einem Rennen in Kirkwood zum Geschäft zurück. Angesichts der harten Konkurrenz, fünf Schulen aus der Umgebung des Tahoe-Beckens, gaben die CHS-„Ripper“ nicht nach. Ella Wick und Bella Bertrand sorgten auf Kirkwoods schwierigstem Slalomkurs für einen Doppelsieg. In einer Division, in der über 40 der besten Highschool-Skirennfahrer der Nation vertreten waren, belegten Bella und Ella den neunten bzw. zehnten Platz. Die anderen großartigen Darbietungen des Tages wurden von Samuel Barker, Madalyn Lind-Smith, Kelly Strasser und Anika Bryant gezeigt. ~ Beigesteuert von CHS-Lehrerin und Skiteam-Trainerin Kelly Hogan.

Das CHS Senators Ski Team trainiert am 15. Januar im Heavenly Mountain Sierra Frame, Alex Nurska, Tommy Callister, Sam Barker, Kelly Stresser, Maverick Morgan und Sidney Ingram.

BITTE HELFEN SIE DEN BANDS, SICH AUF DIE FRÜHJAHRSREISE NACH DISNEYLAND VORZUBEREITEN

CHS Bands Spring Trip ist für den 27. April bis 1. Mai 2022 geplant. Alle Mitglieder des Bläserensembles werden automatisch zur Teilnahme eingeladen, dies garantiert jedoch nicht, dass sie mit der Band reisen, da alle Schüler hart arbeiten müssen, um ihre Auftrittsfähigkeiten aufrechtzuerhalten. Zeigen Sie Motivation, erfolgreich zu sein, bestehen Sie alle Klassen und beteiligen Sie sich uneingeschränkt an Spendenaktionen, wenn finanzielle Unterstützung erforderlich ist. Da die Schüler für diese Reise die Schule verpassen, müssen sie akademisch gut angesehen sein und frei von Anwesenheits- oder Disziplinproblemen sein. Alle anderen Bandmitglieder, die nicht im Bläserensemble sind, werden zum Vorsingen für die verbleibenden Plätze auf der Reise eingeladen. Die Reise beinhaltet den Hin- und Rücktransport in einem Charterbus, drei Übernachtungen im The Anaheim Hotel, 2-Tages-Park-Hopper-Tickets für Disneyland und California Adventure, eine Klinik am Cerritos College mit Dr. Betancourt, eine Soundtrack-Aufnahmesitzung hinter den Kulissen bei Disney, alles Mahlzeiten außerhalb der Parks und Beach Party. Es wird mehrere Fundraising-Möglichkeiten geben, um die Gesamtkosten auszugleichen. Dazu gehören Fundraising-Überschüsse aus der Chili Bingo Night, die dem Konto jedes teilnehmenden Schülers gutgeschrieben werden, um die Reise zu finanzieren, der Ticketverkauf der Jazz Extravaganza, die Adopt-A-Band-Member-Kampagne und Let’s Wine Together. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Band Director Nick Jacques unter [email protected].

REISEN SIE MIT ANDEREN SCHÜLERN NACH FRANKREICH

Die Französischlehrerin Madame Sharon Miller wird im Juni 2023 eine Gruppe von Schülern nach Frankreich und in die Schweiz begleiten. Es wird eine 11-tägige Reise sein, die Flug, Hotels, zwei Mahlzeiten pro Tag und einen Vollzeit-Reiseleiter nach Paris umfasst , die Schlösser des Loiretals, Mont-St-Michel und die D-Day-Strände der Normandie sowie die Schweiz. Informationen und Einzelheiten finden Sie unter explorica.com/Miller-4574 oder kontaktieren Sie Madame Miller unter [email protected].

MÖCHTEN DIESEN SOMMER NACH SPANIEN ODER PERU GEHEN

Wollten Sie schon immer die Pyramiden Ägyptens sehen, einen Vulkan mit der Seilrutsche hinunterfahren, einen Dschungelfluss mit einem Wildwasser-Rafting hinunterfahren oder ein Meerschweinchen essen? Kommen Sie mit Advanced Placement Seminar, Honours US History, World History und Erwachsenenbildung CHS-Lehrer Benjamin K. Spence, M.Ed. auf einer von drei aufregenden Reisen, die diesen Sommer nach Costa Rica, Peru und Ägypten beginnen. Reiten Sie auf Kamelen, navigieren Sie auf dem Nil und erleben Sie das Leben aus einer neuen Perspektive. es ist erschwinglicher als die Leute denken. Wenden Sie sich für Einzelheiten an Mr. Spence in Raum 247 oder senden Sie ihm eine E-Mail an [email protected].

KOMMENDE VERANSTALTUNGEN BEI CHS

Am 22. Januar findet an der Placer High School in Auburn, CA, ein Varsity- und JV-Wrestling-Turnier statt, dessen Uhrzeit noch bekannt gegeben wird. Ebenfalls am 22. Januar um 11 Uhr in CHS ist ein Junior-Uni-Mädchen-Basketballspiel gegen die Douglas High School in CHS sowie ein Neuling-Jungen-Basketball um 12:15 Uhr gegen DHS in CHS. Am 24. Januar treten Junior-Uni-Mädchen-Basketball um 15:30 Uhr an der Galena High School an, Neuling-Mädchen treten um 5 Uhr an und CHS-Neuling-Jungen spielen um 6:15 Uhr. Am 25. Januar spielen die Junior-Uni-Jungs von CHS um 3:30 Uhr an der Galena High School, und die CHS-Uni-Mädchen spielen um 5:15 Uhr gegen GHS, während die Uni-Jungs um 7:00 Uhr spielen. und ein CHS-Varsity-Skiteam treffen sich in Alpine Meadows. Am 26. Januar um 4 Uhr findet bei CHS ein Wrestling-Turnier für mehrere Schulen bei CHS statt, und am 27. Januar spielen CHS-Mädchen Junior-Uni-Basketball um 3:30 Uhr an der Reno High School, Studienanfängerinnen um 5 Uhr an der RHS, Uni-Mädchen um 5:15 Uhr bei CHS. CHS Boys Junior Varsity spielt um 3:30 Uhr an der Reno High School an der CHS, Freshman Boys spielen um 6:15 an der RHS und CHS Varsity Boys spielen um 7 an der RHS an der CHS.

Lurdes Hernandez und AJ Marhevka, Studierende der CHS Digital Media, berichten Carson High über aktuelle Neuigkeiten und Ereignisse

SEHEN SIE SICH DAS NEUESTE SENATOR-STIPENDIUM AN

Das Schuljahr 2021-2022 vergeht wie im Flug und das erste Semester ist beendet, daher ist es für Senioren ratsam, sich den neuesten Senator Scholarship Scoop unter carsonhigh.com anzusehen. Besucher klicken einfach auf Academics, Counseling Department und The Scoop. Da die Senioren der CHS und der Pioneer High School über das Leben nach dem Abschluss nachdenken, können sie sich dafür entscheiden, nach etwas kostenlosem Geld in Form von Stipendien zu suchen, mit denen sie das College bezahlen können. Das Schöne daran ist auch, dass Stipendien das ganze Jahr über beantragt und an College-Studenten während ihrer gesamten vier Jahre im College vergeben werden können. Viele Stipendien, die jedes Jahr angeboten werden, werden am Ende an niemanden vergeben, weil sich niemand beworben hat. Es gibt Tausende von nationalen Stipendien unter fastweb.comund Stipendien. com. Das CHS Guidance Office steht den Studierenden auch jederzeit bei der Auswahl und Beantragung von Stipendien zur Verfügung. Senden Sie eine E-Mail an die Beraterin Bridget Gordon-Johnson unter [email protected], um einen Termin zu vereinbaren. Essays werden auch benötigt, wenn Sie sich für ein Stipendium bewerben. Gehen Sie zum CHS Career Center, um Frau Roman um Hilfe mit einem Lebenslauf zu bitten. CHS-Senioren, bitte stellen Sie sicher, dass Sie sich für einen der PDF-Links bei einem persönlichen CHS-Google-Konto anmelden, um diese Stipendien herunterzuladen und sie mit der über CHS Google verfügbaren Kami-App zu bearbeiten.

STIPENDIEN FÜR ELTERN UND SCHÜLER ZU BEACHTEN

Das jährliche Sophie-und-Hans-Scholl-Gedächtnisstipendium ist ab sofort zur Bewerbung offen. Dies ist das elfte Jahr dieses Stipendiums und richtet sich an High-School-Senioren und junge High-School-Absolventen aus Nevada, diejenigen, die noch kein College oder eine Universität begonnen haben und entweder Politikwissenschaft oder Deutsch an einer Universität oder einem College in den Vereinigten Staaten studieren möchten, oder sich an einer Hochschule in Deutschland immatrikulieren möchten, sind eingeladen, sich zu bewerben. Nach Abschluss einer erfolgreichen Bewerbung vor dem 31. Januar wird ein Stipendium in Höhe von 1,200 USD angeboten. Gehe zu thepef.academicworks.com/opportunities/10453 bewerben. Bis zum 1. Februar kann auch das Jackie-Robinson-Stipendium beantragt werden. Dieses Stipendium in Höhe von bis zu 30.000 US-Dollar für vier Jahre wird an Highschool-Schüler aus Minderheiten vergeben, die Führungspotenzial zeigen und finanzielle Bedürfnisse nachweisen, um ihnen den Besuch eines akkreditierten vierjährigen Colleges oder einer Universität ihrer Wahl zu ermöglichen. Gehen Sie zu jackierobinson.org/apply/, um sich zu bewerben.

SCHÜLER DER WOCHE

Herzlichen Glückwunsch an CHS Sophomore, Mori Kurland, zur Nominierung als Student of the Week. Laut Andie Wilkerson, Lehrerin für CHS Theatre, Musical Theatre und English Language Arts, „ist Mori ein gewissenhafter Schüler und Mensch.“ Wilkerson fügte hinzu: „Er ist immer bereit, einem Klassenkameraden in Not zu helfen, stellt viele nachdenkliche Fragen und ist ein vorbildlicher CHS-Senator.“

Mitarbeiter im Carson City School District nominieren den CHS-Schüler der Woche, und oft sind es die Lehrer, die die Nominierung vornehmen, obwohl jeder im Distrikt dies tun kann, indem er eine E-Mail an [email protected] sendet. Herzlichen Glückwunsch an Mori Kurland, der sich so sehr hervorgetan hat, dass sein Lehrer ihn zum CHS-Schüler der Woche ernannt hat.

CHS-Student der Woche ist Mori Kurland, ein Student im zweiten Jahr

SENIOR IM SCHEINWERFER

Herzlichen Glückwunsch an Lilliana Ralla-Lanyi, die Seniorin der Carson High School dieser Woche im Rampenlicht. Lilliana hat immer hohe Erwartungen an sich selbst gestellt; Sie ist sehr klar, dass sie es hasst, an irgendetwas zu scheitern, und drängt sich, ihr Bestes zu geben. Dies spiegelt sich deutlich in ihrer Herangehensweise an die Schule wider. Lilly hat in ihren ersten, zweiten und Juniorjahren Honours-Kurse belegt. Als Seniorin hat sie ihren Stundenplan mit AP-Kursen gefüllt und hat einen gewichteten Notendurchschnitt von 4,32. Sie hat während ihrer vier Jahre an der Carson High mehrere akademische Auszeichnungen erhalten und plant, an einer vierjährigen Universität Sportmedizin oder Athletiktraining zu studieren. Lilly hat acht Geschwister und lebt mit vier jüngeren Brüdern zu Hause bei Mama. Um über die Runden zu kommen, arbeitet Lilly Vollzeit bei Capitol City Sushi. Sie sagt, dass ihre Mutter einen großen Einfluss auf ihr Leben hat und sagt: „Sie hatte immer hohe Erwartungen an mich, egal in welcher Situation wir uns befanden.“ Lilly schreibt auch Mrs. Smith von der CHS und Mr. Shremshock, einem ihrer Mittelschullehrer, zu, dass sie mehr an sie geglaubt haben, als sie an sich selbst geglaubt hat. Sie plant, in Zukunft um die Welt zu reisen, verschiedene Kulturen kennenzulernen und in dieser verrückten Welt, in der wir leben, einen Unterschied zu machen. Es besteht absolut kein Zweifel, dass sie alles tun wird, was sie sich vorgenommen hat. Herzlichen Glückwunsch an Lilliana Ralla-Lanyi ~ Beigetragen von CHS Counselor Fawn Lewis.

CHS-Seniorin im Rampenlicht Lilliana Ralla-Lanyi

Phil Brady ist Englischlehrer bei CHS.

B.Weiss
ADMINISTRATOR
PROFILE

Posts Carousel