728 x 90

Sean McDermotts Wrestling-Hintergrund hat sein Leben geprägt

Sean McDermotts Wrestling-Hintergrund hat sein Leben geprägt

Durch Martin RogersFOX Sports Kolumnist Der Zusammenstoß an diesem Wochenende zwischen den Chefs von Kansas City und das Büffelrechnungen entwickelt sich zu einem der elektrisierendsten Kämpfe der Nachsaison. Es verspricht, ein Schlagabtausch zu werden, ein Kampf um die Vorherrschaft, eine Weggabelung für eine sich entwickelnde Rivalität und ein harter Kampf der Willensstärke, der mit einem

Durch Martin Rogers
FOX Sports Kolumnist

Der Zusammenstoß an diesem Wochenende zwischen den Chefs von Kansas City und das Büffelrechnungen entwickelt sich zu einem der elektrisierendsten Kämpfe der Nachsaison. Es verspricht, ein Schlagabtausch zu werden, ein Kampf um die Vorherrschaft, eine Weggabelung für eine sich entwickelnde Rivalität und ein harter Kampf der Willensstärke, der mit einem Wrestling-Match vielleicht so viel gemeinsam hat wie mit einem Fußballspiel.

In dieser Hinsicht sollte sich Bills-Cheftrainer Sean McDermott wie zu Hause fühlen.

McDermott ist trotz all seiner Bemühungen, Buffalo in den letzten fünf Spielzeiten zu der lang ersehnten Bedeutung zu führen, als Trainerpersönlichkeit der National Football League immer noch etwas unter dem Radar. Infolgedessen ist eine seiner beeindruckendsten Leistungen außerhalb des Fußballs der breiten Öffentlichkeit weitgehend entgangen.

Bis jetzt.

Während seiner Zeit an der La Salle College High School außerhalb von Philadelphia war McDermott ein Wrestling-Superstar, der mit einem Rekord von 61-0 hintereinander nationale Prep-Titel holte, während er nur einen Takedown aufgab.

Er genießt den Sport so sehr, dass er immer noch eine 10 x 10 Fuß große Matte in seinem Haus hat und die Lektionen, die er beim Grappling gelernt hat, auf sein Leben an der Seitenlinie übertragen haben. Diese Woche nutzte McDermott einen Teil seiner Medienkonferenz vor dem Showdown der Divisionsrunde mit den Chiefs, um über Wrestling zu sprechen.

Vor etwas mehr als zwei Jahren verbrachte McDermott Zeit mit der Wrestling-Ikone Cael Sanderson und seinem dynastischen Penn State-Programm, wobei sein Besuch am Tag stattfand, bevor die Nittany Lions ihren achten NCAA-Titel in 10 Jahren gewannen. Es ist eine Erinnerung, die McDermott sehr am Herzen liegt.

„Es war faszinierend, die Besten der Besten zu sehen und wie sie es tun, mit ihren Gewohnheiten, der Umgebung rund um das Training, der Umgebung rund um das Programm“, sagte McDermott, der beeindruckt war, wie entspannt der Ort vor solchen war ein ernsthafter Wettbewerb, bei dem die Wrestler in ihrem Abschlusstraining an einem Dodgeball-Wettbewerb teilnehmen.

„Ich denke, es ist wirklich so, wie ein Elite-Trainer sein Team auf alle Teile vorbereitet, um seine Spieler – in diesem Fall seine Wrestler – dazu zu bringen, ihr Bestes in Geist, Körper und Seele zu leisten, richtig? Nicht nur den Körper, sondern auch die Physiologie Teil des Ansatzes und was dazu gehört.“

Die Vorteile des Ringens für einen Fußballspieler sind sowohl erheblich als auch immer noch unterschätzt. Die offensichtlichen Facetten von Körperlichkeit und Körperbeherrschung kommen ins Spiel, aber es gibt auch starke Beweise dafür, dass die Disziplin, Teamarbeit und Anpassungsfähigkeit, die beim Wrestling erforderlich sind, auf den Rost übertragen werden.

Der kürzlich abgesetzte Cheftrainer der Minnesota Vikings, Mike Zimmer, hat zugegeben, im Entwurf nach Wrestlern gesucht zu haben, und der frühere Pitt-Trainer und aktuelle FOX Sports-Fußballanalyst Dave Wannstedt – der den defensiven Superstar der Los Angeles Rams, Aaron Donald, rekrutiert hat – glaubt seit langem, dass Wrestling den Spielern einen positiven Vorteil verschafft .

„Wrestler verstehen und lernen Hebelwirkung und Balance – das ist ein echter Vorteil“, sagte Wannstedt. „Aber mental, um ein Wrestler zu sein, gibt es viele Einschränkungen in Bezug auf Gewicht und Kondition und die Form, in der man sein muss, also sind diese Jungs alle unglaublich hart.

„Als ich rekrutierte und sie sagten, der Typ sei ein Wrestler, wusste ich, dass er eine harte mentale Herangehensweise hatte und wusste, wie er auf sich selbst aufpassen musste.“

Wannstedt glaubt, dass McDermotts Wrestling-Hintergrund einen Einfluss auf das Feuer hatte, das er in seinem Team entfacht hat.

„Ich bin das ganze Jahr über ein Fan dieser Bills“, fügte Wannstedt hinzu. „Dieser Sieg, den sie letzte Woche hatten, kommt nicht sehr oft vor, wenn man Bill Belichick auf den Fersen hat. Körperlich sind sie da rausgekommen. Sie haben sie geschlagen.“

McDermott sagt, sein Wrestling-Hintergrund habe ihn enorm geprägt und seine Fähigkeit hervorgehoben, Widrigkeiten zu überwinden, Entschlossenheit aufzubauen und Arbeitsmoral in erkennbare Leistung umzuwandeln.

Diese Lektionen werden ihm an diesem Wochenende sicherlich zugute kommen, was mit Recht als das bisher wichtigste Spiel seiner Bills-Amtszeit angesehen werden kann. Mit Josh Allens Offensive, der sieben Touchdowns gegen die New England Patriots in einem durchschlagenden Wildcard-Niederlage erzielte, war der Optimismus unter den langmütigen Bills-Gläubigen noch nie so groß wie heute.

Emmanuel Sanders darüber, was ein Super Bowl für die Bills bedeuten würde

Emmanuel Sanders darüber, was ein Super Bowl für die Bills bedeuten würde

Emmanuel Sanders, Wide Receiver von Buffalo Bills, spricht mit Colin Cowherd über seinen ersten Eindruck von Josh Allen, die Leistung des Teams gegen die New England Patriots und was ein Super Bowl für Bills Mafia bedeuten würde.

Buffalo schlug die Chiefs in Woche 5 mit 38-20, aber das war, bevor Patrick Mahomes & Co. eine Träne einbrachen. Die Chiefs sind derzeit +400, um den Super Bowl zu gewinnen, direkt hinter den Green Bay Packers, mit den Rechnungen bei +475.

Gut möglich, dass derjenige, der das Sonntagsspiel gewinnt, an die Spitze der Liste aufsteigt. Die Bills werden als 1,5-Punkte-Außenseiter in Arrowhead antreten. pro FOX Wette.

McDermott weiß, dass die Begegnung mit Mahomes und seiner Crew zu dieser Jahreszeit eine andere Sache ist als in den ersten Wochen der regulären Saison.

Aber hier ist die Gelegenheit für die Bills, einen Durchbruch zu schaffen, mit einem talentierten Kader, der darauf brennt zu zeigen, warum er einer der besten der Liga ist. Es wird mit Sicherheit ein Kampf werden, aber McDermotts Lebenserfahrungen, einschließlich derjenigen auf der Matte, werden ihn grundiert und bereit machen.

Martin Rogers ist Kolumnist für FOX Sports und Autor des FOX Sports Insider Newsletters. Hier können Sie den Newsletter abonnieren.


Holen Sie mehr aus der National Football League heraus Folgen Sie Ihren Favoriten, um Informationen über Spiele, Neuigkeiten und mehr zu erhalten.



B.Weiss
ADMINISTRATOR
PROFILE

Posts Carousel