728 x 90

Saudi-Arabien soll den derzeitigen Schuldenstand beibehalten

Saudi-Arabien soll den derzeitigen Schuldenstand beibehalten

Die saudische Regierung sagte gestern, dass sie ihre derzeitige Schuldenhöhe in diesem Jahr beibehalten werde. Saudi Staatsverschuldung wird im Jahr 2022 „geschätzt“ bei etwa 938 Milliarden Saudi-Riyal (250,1 Milliarden US-Dollar) bleiben. Die Regierung wird sich in diesem Jahr auf die Refinanzierung von rund 43 Milliarden Riyal (11,5 Milliarden US-Dollar) konzentrieren, sagte das National Debt Management

Die saudische Regierung sagte gestern, dass sie ihre derzeitige Schuldenhöhe in diesem Jahr beibehalten werde.

Saudi Staatsverschuldung wird im Jahr 2022 „geschätzt“ bei etwa 938 Milliarden Saudi-Riyal (250,1 Milliarden US-Dollar) bleiben. Die Regierung wird sich in diesem Jahr auf die Refinanzierung von rund 43 Milliarden Riyal (11,5 Milliarden US-Dollar) konzentrieren, sagte das National Debt Management Center in einer Erklärung.

Eine Schuldenrefinanzierung findet statt, wenn der Kreditnehmer – in diesem Fall die saudische Regierung – beantragt einen neuen Kredit mit günstigeren Zahlungsbedingungen als beim bisherigen Darlehen.

Die Verschuldung Saudi-Arabiens ist in den vergangenen Jahren ebenso stark gestiegen wie die anderer Golfstaaten. Im Falle Saudi-Arabiens liegen die Gründe unter anderem in einem Rückgang der Ölexporteinnahmen sowie in den hohen Staatsausgaben des Staates. Die COVID-19-Pandemie hat sich auch auf die Schulden Saudi-Arabiens ausgewirkt. Das Königreich zahlte während der Krise Teile der Gehälter des Privatsektors.

Der Schuldentilgungsplan von Riad umfasst mehrere Finanzierungskanäle, darunter die Ausgabe von Anleihen in Euro, so die Erklärung des National Debt Management Center.

B.Weiss
ADMINISTRATOR
PROFILE

Posts Carousel