728 x 90

Polizei veröffentlicht weitere Details zu tödlichem Unfall

Beacon-Fußgänger wurde am 1. Dezember angefahren Die Beacon Police Department veröffentlichte diese Woche weitere Details zum Tod eines Fußgängers, der am 1. Dezember in der Teller Avenue an der Main Street von einem Fahrzeug angefahren wurde. Die jetzige erhielt zwei Berichte als Reaktion auf eine Anfrage zum Informationsfreiheitsgesetz. Eine wurde für die City of Beacon

Beacon-Fußgänger wurde am 1. Dezember angefahren

Die Beacon Police Department veröffentlichte diese Woche weitere Details zum Tod eines Fußgängers, der am 1. Dezember in der Teller Avenue an der Main Street von einem Fahrzeug angefahren wurde.

Die jetzige erhielt zwei Berichte als Reaktion auf eine Anfrage zum Informationsfreiheitsgesetz. Eine wurde für die City of Beacon und die andere für den Staat New York fertiggestellt, beide von Officer Michael Connor, der nach einem Anruf bei 911 auf die Szene reagierte.

Carla Giuffrida

Die Angaben zur Identifizierung des Fahrers und des Fußgängers wurden in beiden Berichten geschwärzt, aber das Opfer wurde zuvor von ihrer Familie als Carla Giuffrida, 75, aus Beacon identifiziert. Sie wurde vor Ort wegen einer Kopfverletzung von der Beacon Fire Department behandelt und in das Montefiore St. Luke’s Cornwall Hospital in Newburgh gebracht. Giuffrida wurde später in das Westchester Medical Center in Valhalla verlegt, wo sie etwa fünf Stunden nach der Kollision um 15.11 Uhr für tot erklärt wurde.

Giuffrida stammt aus Kalifornien und hinterlässt ihre zwei Kinder und sechs Enkelkinder. Sie war fast 30 Jahre lang Montessori- und Faserkunstlehrerin an der Homestead School in Glen Spey (Sullivan County), bis sie 2016 in den Ruhestand ging.

Der Fahrer wurde von keiner offiziellen Quelle identifiziert. In der anfänglichen Ablehnung einer FOIL-Anfrage von Die jetzige Für den Unfallbericht teilte die Polizei mit, der Vorfall werde noch untersucht.

Den beiden Berichten zufolge bog ein auf der Main Street in westlicher Richtung fahrendes Fahrzeug, nachdem es an einer roten Ampel angehalten hatte, nach Süden auf Teller ab und prallte in der Mitte des Zebrastreifens auf Giuffrida.

Giuffrida „erleidete eine schwere Kopfverletzung, war aber bei Bewusstsein und atmete“, während sie von Ersthelfern behandelt wurde, schrieb Connor.

Den Berichten zufolge wurde Giuffrida vom Fahrer eines weißen 2019er Jeep Wrangler angefahren. Connor sagte, der Fahrer habe ihm gesagt, Giuffrida sei „aufgrund eines toten Winkels von der vorderen linken A-Säule des Jeep-Rahmens und des beitragenden Faktors der Sonnenblendung“ nicht sichtbar gewesen.

Diagramm

Ein Diagramm, das in einem Bericht enthalten ist.

Connor fügte hinzu: „Während des Interviews [the driver] war aufgrund des Vorfalls hochemotional.“ Der Beamte führte einen Nüchternheitstest durch und stellte fest, dass der Fahrer nicht betrunken war. Er sagte, er habe dem Fahrer eine Fahrkarte ausgestellt, weil er einem Fußgänger die Vorfahrt nicht gewährt hatte.

Connor sagte, er habe „Videomaterial des Vorfalls im Polizeipräsidium beobachtet“, aber die Berichte gaben nicht an, woher es stammte. Das Filmmaterial wurde nicht mit den Berichten veröffentlicht.

B.Weiss
ADMINISTRATOR
PROFILE

Posts Carousel