728 x 90

Packer tauschen Davante Adams in einem Blockbuster-Deal gegen Raiders ein

Packer tauschen Davante Adams in einem Blockbuster-Deal gegen Raiders ein

Ein spannendes NFL Nebensaison gibt einfach weiter. Eine Woche voller großer Neuverpflichtungen und Blockbuster-Trades – ganz zu schweigen von einem besonders bedeutsamen Rücktritt – ging am Donnerstag weiter, als bekannt wurde, dass die Green Bay Packers den All-Pro-Receiver Davante Adams an die Las Vegas Raiders verkauft hatten. Laut Adam Schefter von ESPN schicken die Raiders

Ein spannendes NFL Nebensaison gibt einfach weiter.

Eine Woche voller großer Neuverpflichtungen und Blockbuster-Trades – ganz zu schweigen von einem besonders bedeutsamen Rücktritt – ging am Donnerstag weiter, als bekannt wurde, dass die Green Bay Packers den All-Pro-Receiver Davante Adams an die Las Vegas Raiders verkauft hatten.

Laut Adam Schefter von ESPN schicken die Raiders im Gegenzug zwei „erstklassige“ Picks im Draft 2022 nach Green Bay. Einer dieser Picks wird der Erstrundenspieler der Raiders sein.

Laut Ian Rapoport vom NFL Network wird Las Vegas Adams einen neuen geben Fünfjahresvertrag über 141,25 Millionen US-Dollar das wird ihm durchschnittlich 28,25 Millionen Dollar pro Saison einbringen. Das werde ihn zum bestbezahlten Wide Receiver in der Geschichte der NFL machen, fügte Rapoport hinzu.

Der Deal wird Adams auch wieder mit Quarterback Derek Carr vereinen, mit dem er zwei Spielzeiten bei Fresno State spielte. In ihrem letzten gemeinsamen Jahr 2013 hatte Adams 131 Fänge für 1.719 Yards und 24 TDs.

Für die Packers und Adams spitzten sich die Dinge schnell zu, nachdem das Team Aaron Rodgers Anfang dieser Woche offiziell einen Dreijahresvertrag im Wert von 150 Millionen US-Dollar unterschrieben hatte.

Die Packers hatten Adams letzte Woche das Franchise-Tag gegeben, in der Hoffnung, dass sie einen langfristigen Deal aushandeln könnten. Aber Adams machte bekannt, dass er das Feld nicht unter dem Franchise-Tag einnehmen würde, was die Spannung zu erhöhen scheint.

Einem Bericht zufolge waren die Packers bereit, Adams einen ähnlichen Deal wie die Raiders zu geben, aber er war bereit, weiterzumachen.

Der 29-jährige Adams hat sich in den letzten beiden Saisons jeweils All-Pro-Ehrungen verdient und war 2021 eine einstimmige Auswahl. Er stellte Packers-Saisonrekorde für Fänge (123) und Yards (1.553) auf und erzielte gleichzeitig 11 Touchdowns.

Er ist der einzige Spieler in der NFL-Geschichte, der in drei verschiedenen Saisons mindestens 110 Fänge, 1.350 Yards Receiving und 11 Touchdown Receptions hatte. Adams ist neben Marvin Harrison und Larry Fitzgerald der einzige Spieler, der in den ersten acht Saisons 600 Fänge, 8.000 Yards Receiving und 70 Touchdown-Empfänge erzielt hat.

Dies war ein aggressiver Schritt des neuen Raiders-Regimes unter der Führung von Trainer Josh McDaniels und General Manager Dave Ziegler und der jüngste in einem Wettrüsten der AFC West, bei dem Teams versuchen, Patrick Mahomes und die Chiefs zu fangen. Denver tauschte gegen Quarterback Russell Wilson und die Chargers erwarben Edge Rusher Khalil Mack.

Jetzt versuchen die Raiders, Schritt zu halten und auf einer Saison mit 10 Siegen aufzubauen, die sie zum zweiten Mal in den letzten 19 Spielzeiten in die Playoffs geschickt hat.

Las Vegas hat möglicherweise eine der dynamischsten Offensiven der Liga, da Carr seine besten Spielmacher hat, wobei Adams mit Pro Bowl-Slot-Empfänger Hunter Renfrow, Star-Tight-End Darren Waller und Running Back Josh Jacobs zusammenarbeitet.

Die Nachricht begeisterte die NFL-Fans. Hier ist eine Auswahl von Reaktionen auf den Handel.

Die Associated Press hat zu dieser Geschichte beigetragen.


Holen Sie mehr aus der National Football League heraus Folgen Sie Ihren Favoriten, um Informationen über Spiele, Neuigkeiten und mehr zu erhalten.



B.Weiss
ADMINISTRATOR
PROFILE

Posts Carousel