728 x 90

Ousmane Dembele: Chelsea an Sommertransfer interessiert, Flügelspieler bleibt bis Saisonende bei Barcelona | Aktuelles aus dem Transferzentrum

Ousmane Dembele: Chelsea an Sommertransfer interessiert, Flügelspieler bleibt bis Saisonende bei Barcelona |  Aktuelles aus dem Transferzentrum

Ousmane Dembele wird bis zum Ende der Saison bei Barcelona bleiben, obwohl Chelsea am Deadline Day eine Anfrage zur Verpflichtung des Flügelspielers gestellt hat – eine Entscheidung, die von den spanischen Giganten kritisiert wurde. Die Blues weckten ihr Interesse erneut, nachdem sie hörten, dass sein möglicher Wechsel zu Paris Saint-Germain ins Stocken geraten war. Aber

Ousmane Dembele wird bis zum Ende der Saison bei Barcelona bleiben, obwohl Chelsea am Deadline Day eine Anfrage zur Verpflichtung des Flügelspielers gestellt hat – eine Entscheidung, die von den spanischen Giganten kritisiert wurde.

Die Blues weckten ihr Interesse erneut, nachdem sie hörten, dass sein möglicher Wechsel zu Paris Saint-Germain ins Stocken geraten war.

Aber der Zeitmangel und finanzielle Hindernisse führten dazu, dass es am Montag immer schwierig sein würde, einen Deal abzuschließen, und die Gespräche kamen letztendlich nicht voran.

Chelsea ist weiterhin daran interessiert, Dembele im Sommer zu verpflichten, wenn er ein Free Agent sein wird.

Der Vertrag des französischen Nationalspielers läuft am Ende der Saison aus und er kann nun mit den Vereinen über die Unterzeichnung eines Vorvertrags vor einem Transfer im Sommer sprechen.

Bitte verwenden Sie den Chrome-Browser für einen zugänglicheren Videoplayer

Bereits im Juni letzten Jahres traf Ousmane Dembele in einem Freundschaftsspiel für Frankreich gegen Wales

Dembele war am Montag in Paris, kehrte aber nach Barcelona zurück, nachdem sein möglicher Wechsel zu PSG nicht zustande gekommen war.

Barcelona-Beamte forderten Dembele Anfang dieses Monats auf, einen anderen Verein zu finden, nachdem er beschlossen hatte, einen neuen Vertrag mit einer Gehaltskürzung nicht anzunehmen.

Aber der 24-Jährige machte deutlich, dass er im Nou Camp bleiben und den Rest seines Deals sehen wollte.

Dembele kam im August 2017 für 97 Millionen Pfund plus Zuschläge von Borussia Dortmund zu Barcelona, ​​hatte jedoch aufgrund einer Reihe von Verletzungen Probleme, seinen Preis zu rechtfertigen, und hat in dieser Saison nur sechs Spiele gestartet.

Laporta: Wir verstehen nicht, warum Dembele geblieben ist

Auf einer Pressekonferenz am Dienstag sprach Barcelonas Präsident Joan Laporta die Situation um Dembele an.

Er sagte: „Dembele war eine große Investition mit einem hohen Gehalt. Er war eine der Last-Minute-Situationen. Wir haben ihm eine Verlängerung angeboten, aber er wollte ein besseres Angebot in wirtschaftlicher Hinsicht.

Bitte verwenden Sie den Chrome-Browser für einen zugänglicheren Videoplayer

Bereits im Juni letzten Jahres traf Ousmane Dembele in einem Freundschaftsspiel für Frankreich gegen Wales

„Sein Agent hat beschlossen, zu schweigen, und das hat natürlich Konsequenzen für die Interessen des Vereins.

„Wir haben ihm für die verbleibenden sechs Monate zwei gute Angebote vorgelegt. Er wollte nicht annehmen und wir sind überrascht, dass er das letzte mit einem englischen Team nicht angenommen hat.

„Er hat sich entschieden, hier zu bleiben. Es macht keinen Sinn. Es ist schlecht für ihn oder schlecht für den Verein.

„Die Vertragsverlängerung hätte es uns ermöglicht, unser (finanzielles) Fairplay (Kapazität) zu erweitern. Wir haben bis zur letzten Minute, bis 12 Uhr, mit Aubameyang gearbeitet, und es war schwierig.

„Wir glauben, dass er für den Sommer eine Vereinbarung mit einem anderen Klub hat. Das hat uns der Berater erklärt. Ich weiß nicht, was sie denken, aber wir werden im Interesse des Klubs handeln.“

Bitte verwenden Sie den Chrome-Browser für einen zugänglicheren Videoplayer

Gary Cotterill berichtet, dass Ousmane Dembele trotz des späten Interesses von Chelsea bei Barcelona bleiben wird.

Dembele wirft Barca „Erpressung“ vor

Dembele sagte letzte Woche, er werde „der Erpressung nicht nachgeben“, nachdem der Verein ihm gesagt hatte, er müsse im Transferfenster im Januar gehen.

Der 24-Jährige sagte auf Instagram: „Ab heute werde ich ehrlich antworten, ohne mich irgendeiner Form von Erpressung hinzugeben.

„Ich verbiete den Leuten zu denken, dass ich mich nicht für dieses sportliche Projekt engagiere. Ich verbiete den Leuten, mir Absichten zuzuschreiben, die ich nie hatte.

„Ich verbiete es Leuten, für mich oder meinen Berater zu sprechen, dem ich voll und ganz vertraue. Ich bin noch unter Vertrag, stehe voll und ganz für den Verein und meinen Trainer zur Verfügung.“

„Ich habe immer alles für meine Teamkollegen und auch für alle Fans gegeben. Das wird sich jetzt nicht ändern. Ich bin kein Mann, der schummelt, und noch weniger einer, der es gewohnt ist, sich erpressen zu lassen. Liebe kann das schon eine Variante der Erpressung sein.“

Folgen Sie Chelsea mit Sky Sports

Verfolgen Sie jedes Chelsea-Spiel in der Premier League in dieser Saison mit unseren Live-Blogs auf der Sky Sports-Website und -App und Match-Highlights kostenlos ansehen kurz nach Vollzeit.

Willst du das Neueste von Chelsea? Setzen Sie ein Lesezeichen auf unsere Nachrichtenseite von ChelseaKasse Chelseas Spiele und Die neuesten Ergebnisse von ChelseaUhr Chelsea Tore und Videobehalten Sie den Überblick Premier-League-Tabelle und sehen Sie, welche Chelsea-Spiele anstehen live auf Sky Sports.

Holen Sie sich all dies und mehr – einschließlich Benachrichtigungen, die direkt an Ihr Telefon gesendet werden -, indem Sie die herunterladen Sky Sports Scores-App und Chelsea als Ihr Lieblingsteam festzulegen.

Hören Sie die besten Reaktionen und Expertenanalysen der Premier League mit dem Wesentlicher Fußball und Gary Neville Podcasts, bleiben Sie auf dem Laufenden mit unseren engagierten Transferzentrumfolgen Sie den sozialen Konten von Sky Sports auf Twitter, Instagram und Youtubeund finden Sie heraus, wie es geht Holen Sie sich Sky Sports.

B.Weiss
ADMINISTRATOR
PROFILE

Posts Carousel