728 x 90

Nasdaq-Bärenmarkt: 3 renditestarke Dividendenaktien, die Sie bereuen werden, nicht auf der Abwärtsseite gekauft zu haben

Nasdaq-Bärenmarkt: 3 renditestarke Dividendenaktien, die Sie bereuen werden, nicht auf der Abwärtsseite gekauft zu haben

In den letzten Monaten wurden die Wall Street und die Anlegergemeinschaft daran erinnert, dass Aktien auch fallen können. Nach der stärksten Erholung der Geschichte von einem Bärenmarkttief befinden sich die drei großen US-Indizes erneut im Korrekturbereich. Der 125-jährige Mann Dow Jones Industriedurchschnitt und Referenz S&P500 sind um mehr als 10 % niedriger, während die Nasdaq-Verbindung

In den letzten Monaten wurden die Wall Street und die Anlegergemeinschaft daran erinnert, dass Aktien auch fallen können.

Nach der stärksten Erholung der Geschichte von einem Bärenmarkttief befinden sich die drei großen US-Indizes erneut im Korrekturbereich. Der 125-jährige Mann Dow Jones Industriedurchschnitt und Referenz S&P500 sind um mehr als 10 % niedriger, während die Nasdaq-Verbindung in einen Bärenmarkt eingetreten ist (d. h. ein Rückgang von mindestens 20 %).

Bildquelle: Getty Images.

Während die Geschwindigkeit von Aktienmarktrückgängen manchmal beängstigend sein kann, insbesondere für den volatileren Nasdaq Composite, hat die Geschichte wiederholt gezeigt, dass der Kauf hochwertiger Aktien während Korrekturen und Bärenmärkten eine kluge Entscheidung ist. Schließlich wurde jeder nennenswerte Marktrückgang in der Geschichte irgendwann von einer Hausse-Rallye überschattet.

Die große Frage ist: Welche Aktien sollte man in einem Abschwung kaufen?

Aktien mit hohen Erträgen können Ihr goldenes Ticket zum Reichtum sein

Letzte Woche bot ich meine Meinung zu einem Trio von Wachstumsaktien an, die reif für die Auswahl zu sein schienen. Diese Woche werde ich deine Aufmerksamkeit auf drei renditestarke Dividendenaktien (d. h. Renditen von 4 % oder mehr) lenken, die du bereuen wirst, nicht auf der Abwärtsseite gekauft zu haben.

Warum Dividendenaktien? Die einfache Antwort ist, dass sie eine reiche Geschichte von überdurchschnittlichen Unternehmen haben, die keine Dividenden zahlen. Während die meisten Menschen glauben würden, dass Wachstumsaktien eine bessere Wahl als Dividendenaktien sind, haben die längerfristigen Daten das Gegenteil bewiesen.

Ein Bericht aus dem Jahr 2013 von JP Morgan Asset Management (eine Abteilung von JPMorgan Chase) verglich die Wertentwicklung von Aktien, die ihre Auszahlungen über vier Jahrzehnte (1972-2012) einleiteten und steigerten, mit Aktien, die keine Dividende zahlten. Das Endergebnis war ein durchschnittlicher Jahresgewinn von 9,5 % für Dividendenaktien und ein magerer durchschnittlicher Jahresgewinn von 1,6 % für diejenigen, die keine Dividenden zahlten.

Da Dividendenaktien oft profitabel und bewährt sind und transparente langfristige Aussichten haben, sind sie genau die Art von Unternehmen, von denen wir erwarten, dass sie im Laufe der Zeit an Wert gewinnen.

Da sich der Nasdaq fest in einem Bärenmarkt befindet, bettelt dieses Trio ertragsstarker Dividendenaktien nur darum, gekauft zu werden.

Ein Apotheker hält eine verschreibungspflichtige Flasche in der Hand, während er mit einem Kunden spricht.

Bildquelle: Getty Images.

Walgreens Boots Alliance: 4 % Rendite

Die erste ertragsstarke Aktie, die du dir vorwerfen wirst, während dieser Baisse nicht gekauft zu haben, ist die Drogeriemarktkette. Walgreens Boot Alliance (WBA -0,25 % ). Die Aktien des Unternehmens sind gegenüber ihrem Höchststand zu Jahresbeginn um 20 % gefallen.

Im Allgemeinen sind Gesundheitsaktien ein kluger Ort, um Ihr Geld in unsicheren Zeiten zu investieren. Da wir nicht kontrollieren können, wann wir krank werden oder welche Krankheiten wir entwickeln, besteht eine ständige Nachfrage nach verschreibungspflichtigen Medikamenten, Medizinprodukten und Gesundheitsdiensten.

Aber im Fall von Walgreens wurde das Unternehmen aufgrund der Pandemie von einem langsameren Fußgängerverkehr in seinen Geschäften getroffen. Da Lockdowns der Vergangenheit anzugehören scheinen und der größte Teil des Landes auf dem Weg zur vollständigen Wiedereröffnung ist, ist die vorübergehende Underperformance der Kette Ihre Gelegenheit, mit einem bewährten und bewährten Lebensunterhalt viel Geld zu verdienen.

Als Aktionär der Walgreens Boots Alliance war ich beeindruckt von der mehrgleisigen Turnaround-Strategie des Managements, die höhere Margen und Kundenbindung betont. Das Unternehmen senkte die jährlichen Betriebskosten um mehr als 2 Milliarden US-Dollar ein ganzes Jahr früher als geplant. Gleichzeitig investiert sie auch offensiv in die Digitalisierung. Durch die Förderung des Direktverkaufs an die Verbraucher sollte Walgreen’s sein organisches Wachstum nachhaltig steigern können.

Am aufregendsten ist jedoch die Partnerschaft und Investition von Walgreens mit VillageMD. Das Duo hat bereits Dutzende von Full-Service-Kliniken eröffnet und plant, bis 2025 mehr als 600 Kliniken in mehr als 30 US-Märkten zu haben. Das Angebot von Kliniken mit ärztlichem Personal soll Stammkunden anziehen, die mit der höheren Marge des Unternehmens zu Stammkunden werden Apotheke.

Mit einer Rendite von 4 % und einem Wert von weniger als dem Zehnfachen der von der Wall Street prognostizierten Gewinne für das Geschäftsjahr 2022 scheint Walgreens ein offensichtlicher Kauf zu sein.

Eine Krankenschwester kümmert sich um einen Patienten in einem Seniorenheim.

Bildquelle: Getty Images.

Sabra Health Care REIT: 8,7 % Rendite

Apropos offensichtliche Möglichkeiten: Einkommensanleger werden es wahrscheinlich bereuen, keine Aktien eines Healthcare Real Estate Investment Trust (REIT) gekauft zu haben. Sabra Healthcare-REIT (SBRA -0,50 % ). Die Aktien des Unternehmens sind seit ihrem 52-Wochen-Hoch um mehr als 27 % gefallen.

Wie Sie sich vorstellen können, hat sich ein Unternehmen, das mehr als 400 kombinierte qualifizierte Pflege- und Seniorenunterkünfte besitzt, während der Pandemie nicht gut geschlagen. Senioren haben sich als besonders anfällig für COVID-19 erwiesen, was die Belegungsraten in den Einrichtungen von Sabra Health Care im Jahr 2020 einbrechen ließ , von seinen Mietern.

Allerdings haben sich die Dinge für das Unternehmen in den letzten 15 Monaten dramatisch verbessert. Die Belegungsraten in den Einrichtungen des Unternehmens erreichten vor mehr als einem Jahr ihren niedrigsten Stand. Darüber hinaus stellte das Unternehmen in seinen Betriebsergebnissen zum Jahresende fest, dass es bis Januar 2022 99,6 % der erwarteten Mieten seit Beginn der Pandemie eingenommen hatte.

Eine weitere graue Wolke wurde kürzlich mit der Ankündigung eines geänderten Head-Lease-Vertrags mit Avalere verscheucht. Es betreibt 27 Einrichtungen von Sabra und ist der einzige Ankermieter, der von der Pandemie sehr hart getroffen wurde. Der neue Deal gibt Avalere mehr Spielraum für die Zahlung seiner Leasingzahlungen sowie die Möglichkeit für Sabra, künftig höhere monatliche Zahlungen zu leisten, wenn der Betrieb von Avalere boomt. Der entscheidende Punkt ist, dass Avalere für Sabra und seine Investoren kein Problem mehr ist.

Während die Vereinigten Staaten lernen, mit COVID zu leben und damit umzugehen, könnten sich die Investitionen wieder auf eine alternde Bevölkerung von Babyboomern konzentrieren. Sabra scheint perfekt positioniert zu sein, um weiter zu investieren, um den zukünftigen Bedarf der Babyboomer an Seniorenwohnungen und qualifizierter Pflege zu nutzen. Kurz gesagt, dies ist eine Aktie mit einer Rendite von 8,7 %, auf die Sie nicht verzichten möchten.

Mehrere hundert Dollarscheine gefaltet, um ein Haus zu machen.

Bildquelle: Getty Images.

AGNC Investment Corp. : Rendite von 11,2 %

Eine dritte ertragreiche Dividendenaktie, die Sie bereuen werden, nicht auf der Abwärtsseite gekauft zu haben, da die Nasdaq in rückläufiges Territorium vordringt, ist AGNC Investment Corp. (AGCN 1,30 % ). AGNC hat in 12 der letzten 13 Jahre durchschnittlich zweistellige Renditen erzielt und ist eine der beliebtesten Einkommensaktien, die ihre Dividende monatlich zahlt.

AGNC ist ein Hypotheken-REIT. Während die Produkte, die Hypotheken-REITs kaufen, etwas komplex sein können, besteht der Kern des Betriebsmodells des Unternehmens darin, dass es versucht, Geld zu niedrigen, kurzfristigen Zinsen zu leihen, das es verwenden kann, um ertragreichere langfristige Vermögenswerte wie Hypotheken-REITs zu kaufen. gesicherte Vermögenswerte. Titel (MBS). Je größer die Spanne (bekannt als Nettozinsmarge) zwischen der durchschnittlichen Netto-AGNC-Rendite einer MBS und dem, was sie für ihre kurzfristigen Kredite zahlt, desto rentabler kann das Geschäft sein.

Im Moment sieht sich AGNC einem etwas ungünstigen Szenario gegenüber. Da Hypotheken-REITs tendenziell sehr zinssensitiv sind, dürfte eine Abflachung der Renditekurve (d. h. die Verringerung der Renditedifferenz zwischen kurz- und langfristig) ihre Nettozinsspanne in den kommenden Quartalen belasten.

Es gibt jedoch zwei wichtige Dinge, die Anleger erkennen müssen. Erstens verbringt die Renditekurve viel mehr Zeit damit, steiler zu werden als abzuflachen, was für die geduldigen Investoren von AGNC ein gutes Zeichen ist. Zweitens sollte die Zinserhöhung der Federal Reserve die Nettorendite der AGNC für die MBS, die sie langfristig kauft, tatsächlich erhöhen.

Beachten Sie auch, dass AGNC Investment fast ausschließlich Agenturvermögen kauft. Eine Sicherheitsbehörde wird im Falle einer Zahlungsunfähigkeit von der Bundesregierung unterstützt. Dieser zusätzliche Schutz ermöglicht es dem Unternehmen, die Hebelwirkung umsichtig einzusetzen, um den Gewinn zu steigern.

Die Faustregel bei Hypotheken-REITs lautet, dass sie im Allgemeinen nahe an ihrem Buchwert bleiben. Da AGNC-Aktien 18 % unter ihrem greifbaren Buchwert den Besitzer wechseln, scheint jetzt der perfekte Zeitpunkt für opportunistische Investoren zu sein, um zuzuschlagen.

Dieser Artikel stellt die Meinung des Autors dar, der möglicherweise der „offiziellen“ Empfehlungsposition eines High-End-Beratungsdienstes Motley Fool widerspricht. Wir sind heterogen! Das Hinterfragen einer Investitionsthese – auch einer unserer eigenen – hilft uns allen, kritisch über Investitionen nachzudenken und Entscheidungen zu treffen, die uns helfen, klüger, glücklicher und wohlhabender zu werden.

B.Weiss
ADMINISTRATOR
PROFILE

Posts Carousel