728 x 90

JD Sports verbessert die Aussichten, da Käufer Sportbekleidung kaufen

Menschen passieren ein JD Sports Store in London, Großbritannien 11. April 2017. REUTERS/Neil Hall/Datei Foto Registrieren Sie sich jetzt für KOSTENLOSEN unbegrenzten Zugang zu Reuters.com Registrieren Erzielt einen jährlichen Headline-Gewinn vor Steuern von mindestens 875 Mio. stg Die fiskalischen Anreize der US-Regierung haben zu den Gewinnen beigetragen Sieht im nächsten Geschäftsjahr Gewinn auf dem Niveau

Menschen passieren ein JD Sports Store in London, Großbritannien 11. April 2017. REUTERS/Neil Hall/Datei Foto

Registrieren Sie sich jetzt für KOSTENLOSEN unbegrenzten Zugang zu Reuters.com

  • Erzielt einen jährlichen Headline-Gewinn vor Steuern von mindestens 875 Mio. stg
  • Die fiskalischen Anreize der US-Regierung haben zu den Gewinnen beigetragen
  • Sieht im nächsten Geschäftsjahr Gewinn auf dem Niveau des laufenden Jahres aus

12. Januar (Reuters) – JD Sports Fashion (JD.L) hat am Mittwoch zum zweiten Mal innerhalb von vier Monaten seine jährliche Gewinnprognose angehoben, da die Käufer während der Feiertage Sportbekleidung kauften und die US-Verbraucher ihre Stimulus-Checks für die neuesten Trends aufwendeten.

Großbritanniens größter Sportartikelhändler, der in den USA während der Pandemie mit dem Kauf des Streetwear-Händlers DTLR Villa und Shoe Palace expandiert hat, hat Unterbrechungen der Lieferkette und neue COVID-19-Beschränkungen abgetan.

„JD Sports hat auf einem Shopping-Pitch voller Hindernisse einen Weihnachtskracher erzielt“, sagte Susannah Streeter, Analystin von Hargreaves Lansdown.

Registrieren Sie sich jetzt für KOSTENLOSEN unbegrenzten Zugang zu Reuters.com

„Da Sport- und Modefans bereit sind, sich um den Block anzustellen, um die neuesten Styles in die Finger zu bekommen, sollten die Verkäufe anziehen, auch wenn der Gürtel an anderer Stelle enger geschnallt wird.“

JD Sports erwartet für das Jahr bis zum 29. Januar einen Gesamtgewinn vor Steuern von mindestens 875 Millionen Pfund (1,2 Milliarden US-Dollar) und liegt damit über den aktuellen Markterwartungen von 810 Millionen Pfund. Es hatte zuvor einen Gewinn von mindestens 750 Millionen Pfund prognostiziert.

Die Aktien des FTSE 100-Unternehmens stiegen um bis zu 4,8%, bevor sie bis 0915 GMT um 1,7% fielen, da die Gewinne für das Jahr zum Januar 2023 dem aktuellen Jahr entsprechen und „eher den historischen Normen entsprechen“ würden. .

JD Sports, das wegen des Kaufs des kleineren Rivalen Footasylum in einen langwierigen Streit mit der britischen Kartellbehörde verwickelt war, verzeichnete einen Anstieg der Nachfrage, seit die Sperren gelockert wurden und die Leute wieder ihre Geschäfte besuchen.

Der flächenbereinigte Umsatz für die 22 Wochen bis zum 1. Januar stieg um 10 %, hieß es, ohne Details zu den umsatzstärksten Produktlinien zu nennen.

Die fiskalischen Anreize der US-Regierung im ersten Halbjahr 2021 könnten bis zu 100 Millionen Pfund zu ihrem Jahresgewinn beigetragen haben.

($1 = 0,7336 Pfund)

Registrieren Sie sich jetzt für KOSTENLOSEN unbegrenzten Zugang zu Reuters.com

Berichterstattung von Muhammed Husain und Yadarisa Shabong in Bengaluru Redaktion von Subhranshu Sahu und Mark Potter

Unsere Standards: Die Trust-Prinzipien von Thomson Reuters.

B.Weiss
ADMINISTRATOR
PROFILE

Posts Carousel