728 x 90

Intimität, Beziehungen in zwei neuen Theaterstücken aus Colorado Springs | Kultur & Freizeit

Intimität, Beziehungen in zwei neuen Theaterstücken aus Colorado Springs |  Kultur & Freizeit

Beziehungen verändern uns. Sie lassen uns wachsen. Manchmal fühlen sie sich wie unser Verlust an, aber wir kommen immer wieder zurück, um mehr zu erfahren. Springs Ensemble Theatre und Counterweight Theatre Lab werden „Lovesong“ und „A Collection of Things We Forgot to Say“ präsentieren, zwei Stücke, die sich den Geheimnissen der Partnerschaft widmen. Die Show

Beziehungen verändern uns. Sie lassen uns wachsen. Manchmal fühlen sie sich wie unser Verlust an, aber wir kommen immer wieder zurück, um mehr zu erfahren.

Springs Ensemble Theatre und Counterweight Theatre Lab werden „Lovesong“ und „A Collection of Things We Forgot to Say“ präsentieren, zwei Stücke, die sich den Geheimnissen der Partnerschaft widmen. Die Show wird am Donnerstag eröffnet und läuft bis zum 27. Februar.

„Ein Teil der Mission von SET ist es, den menschlichen Zustand zu erforschen“, sagte „Lovesong“-Regisseur und SET-Mitglied Daniel Robbins. „Beide Stücke tun dies in Bezug auf Liebe und Beziehungen und wie sieht das in der realen Welt aus.“

‚Dukes of Hazzard‘-Schauspieler und -Sänger tritt in Colorado Springs auf

In Robert R. Lehans düsterer Komödie „Lovesong“ aus dem Jahr 1983 treffen wir eine ältere Frau (Josie Adamson-Cauler), die mit ihrem Mann (Jamie Foster) eine Anstalt besucht. Als sie ihm erzählt, wie sie sich vor über 40 Jahren verliebten, nachdem sie zu einem französischen Lied getanzt hatten, glaubt er ihr nicht. Im Verlauf der Show wissen wir nicht, wer sich richtig erinnert und wer nicht.

„Auf den ersten Blick sieht es aus wie eine traurige und tragische Geschichte über Gedächtnisverlust und Alterung, aber es steckt noch mehr dahinter“, sagte Robbins. „Wir gehen dem Rätsel auf den Grund, wer in dieser Situation wirklich verrückt ist.“

Es ist ein besonders ergreifendes Stück für Robbins, die in ihrem Leben etwas Ähnliches durchmacht, da ihre Mutter an Lewy-Körper-Demenz leidet, einer häufigen Form fortschreitender Demenz.

„Ich sehe, wie sie sich verschlechtert“, sagte er. „Sie erinnert sich, wer ich bin. Wir können uns eine Minute unterhalten. Wir wollten kostbare Erinnerungen erforschen und feiern und uns nicht mit Schmerz und Trauer aufhalten. Es ist da, aber es ist mehr als das. Es ist eine Wiederentdeckung dessen, was wahr ist und was nicht.

Das Counterweight Theatre Lab präsentiert „A Collection of Things We Forgot to Say“ von Maggie Goscinski, eine Erforschung dessen, was wir in Beziehungen sagen und was wir nicht sagen. Das 30-minütige Stück besteht aus vier Vignetten, die jeweils ein Paar von Menschen zeigen, deren Beziehung sich in einem anderen Stadium befindet.

„Es gibt viele Dinge, die wir nicht sagen, nicht weil sie verletzend oder unverschämt sind, sondern weil sie offensichtlich erscheinen oder uns nicht auffallen“, sagte Ethan Everhart, Director und Art Director von Counterweight.

11 Wochenendaktivitäten in Colorado Springs und darüber hinaus: Galentines for Girls; Sa Dinner Bowl, Puppy Bowl, kubanische Kunst, Steamboat Carnival, jüdische Filme, Colorado Garden Show

Goscinskis Drehbuch hat ihn angesprochen, weil es jeden betrifft, der eine intime Beziehung hatte.

„Das ist kein Zucker. Es ist nicht kitschig. Es ist lustig und traurig“, sagte er. „Für mich fühlte es sich menschlich an. Es ist sehr gut darin, viele menschliche Emotionen auf nur wenige Seiten zu packen.

Kontaktieren Sie den Autor: 636-0270

Kontaktieren Sie den Autor: 636-0270

B.Weiss
ADMINISTRATOR
PROFILE

Posts Carousel