728 x 90

Hier sind 8 Sportbars in Pittsburgh, die Sie während des NCAA-Turniers besuchen sollten

Hier sind 8 Sportbars in Pittsburgh, die Sie während des NCAA-Turniers besuchen sollten

Während NCAA-Basketballfans von Philadelphia und Chicago bis Chattanooga und Houston und Punkten dazwischen für vier Tage voller Turnier-Action in die Steel City strömen, werden viele nach Sportbars Ausschau halten, um Siege zu feiern oder an freien Tagen Spiele zu sehen. In vielen Fällen halten die Fans Ausschau nach Sportbars in Pittsburgh, wo sie die Action

Während NCAA-Basketballfans von Philadelphia und Chicago bis Chattanooga und Houston und Punkten dazwischen für vier Tage voller Turnier-Action in die Steel City strömen, werden viele nach Sportbars Ausschau halten, um Siege zu feiern oder an freien Tagen Spiele zu sehen.

In vielen Fällen halten die Fans Ausschau nach Sportbars in Pittsburgh, wo sie die Action einiger der anderen 64 Teams aus dem ganzen Land verfolgen können – wo die Musik durch den Klang springender Bälle, quietschender Turnschuhe und kreischender Ansager ersetzt wird auf den Soundsystemen.

Und natürlich, wo es gutes Essen und Trinken gibt, das günstiger sein kann als das, was in der PPG Paints Arena serviert wird.

Vor diesem Hintergrund und in keiner bestimmten Reihenfolge, hier sind acht Sportbars in Pittsburgh, die College-Hoop-Fans besuchen können.

Stadtwerke, (2 PPG Ort)

Sprechen Sie über eine Atmosphäre der großen Liga, City Works befindet sich am Fuße des PPG Place am Market Square. Selbst wenn Ihr Lieblingsteam in der ersten Runde in Flammen aufgeht, können Sie ein neues Interesse finden, während Sie den Rest der Action auf 15 extragroßen HDTVs mit modernstem Audio verfolgen. Und mit 90 Craft-Bieren und acht Weinen vom Fass, die mehr als 30 lokale Brauereien hervorheben, werden Sie nicht durstig sein.

Rotbart ist Sechster(144 6 St.)

Entgegen der landläufigen Meinung wurde Redbeard’s on Sixth nicht nach dem ehemaligen Piraten-Infielder Colin Moran benannt, obwohl es nach dem ehemaligen UCLA-Basketballstar Bill Walton benannt sein könnte, der einen ähnlich vollen roten Bart trug. Das im Herzen der Innenstadt gelegene Redbeard’s ist eher eine Piratenbar, aber der Saisonstart hat sich verzögert, sodass College-Basketball an diesem Wochenende zweifellos die weitläufige Wand aus Fernsehbildschirmen hinter der Bar dominieren wird.

Cupkas Café II(2314 E.Carson St.)

Cupka’s Café II hat eine altmodische Atmosphäre, die Sie denken lässt, dass der trinkfeste ehemalige Steelers-Quarterback Bobby Layne jeden Moment hereinspazieren, sich den Stuhl neben Ihnen schnappen und fragen wird: „Was hast du da?“ Aber der Ort hat eher ein College-Sport-Feeling – als Heimat der wöchentlichen Radiosendung von Pitt Football-Trainer Pat Narduzzi. Cupka’s bietet genügend College-Sport-Erinnerungsstücke, um einen Souvenirladen zu eröffnen.

Primati Bros. (1832 E.Carson St.)

Ein weiterer beliebter Ort für Fußball- und Basketballfans in Pitt ist der Standort Primati Bros. auf der South Side. Blau- und goldgekleidete Panthers-Fans säumen die Bar, um an Spieltagen das Geschehen auf großen Fernsehern zu verfolgen. Auswärtige suchen oft nach dem legendären Primanti’s Sandwich mit Fleisch und Pommes usw., das auf italienischem Brot zerdrückt wird. An diesem Wochenende können sie das Essen mit dem College-Basketball-Erlebnis kombinieren.

Marios South Side Saloon(1514 E.Carson St.)

Sportfans, die nach Pittsburgh kommen, müssen erkennen, dass dies die Stadt der Champions ist. Falls sie es noch nicht wussten, Mario’s South Side Saloon wird sie darauf aufmerksam machen, dass die Steel City die Heimat der wohl größten Sportdynastien aller Zeiten ist. Schauen Sie an diesem Ort in eine beliebige Richtung und Sie werden ein Meisterschaftsbanner oder Trikot eines großartigen Steelers-, Pirates-, Penguins-, Pitt- oder Duquesne-Athleten aller Zeiten sehen. Und von den gebratenen Piroggen bis zu den Burgern ist das Essen köstlich.

North Shore Tavern, (120 Bundesstr.)

Von der Südseite zur Nordküste, nur über die Clemente Bridge (aber versuchen Sie es nicht verwenden diese Brücke, da sie derzeit geschlossen ist) ist ein Ort namens North Shore Tavern, der insbesondere von Piraten-Fans und Sportfans im Allgemeinen besucht wird. Es hat eine großartige Lage, gegenüber der Federal Street vom PNC Park. Das Piraten-Dekor bietet viel zu bestaunen, aber dieser Ort hat vielleicht das beste Essen aller Sportbars in der Stadt. Mit dem Steak on a Stone können Kunden ihr Steak genau so zubereiten, wie sie es möchten.

Mikes Bierbar(110 Bund St.)

Neben der North Shore Tavern gelegen und im Besitz desselben Typen, Mike Sukitch, ist Mike’s Beer Bar definitiv der Ort für College-Basketball-Fans, die Bier mögen. Der Ort sollte in der Lage sein, den besonderen Geschmack jedes Bierfans zu befriedigen. Immerhin haben sie mehr als 500 zur Auswahl und bieten nur zu gerne eine Kostprobe der Biere an, von denen Sie noch nie gehört haben, die Sie aber gerne probieren möchten. Und wie beim Nachbar gibt es viele Fernseher, sodass Sie die Spiele sehen können, egal in welche Richtung Sie sich wenden.

Brennen von Rocky Patel, (346 N. Shore Drive)

Der frühere Basketballtrainer und Manager der Boston Celtics, Red Auerbach, feierte bekanntlich die 16 NBA-Meisterschaften, zu denen er seine Organisation führte, indem er sich eine Zigarre anzündete. College-Basketball-Fans in Pittsburgh können sich im Burn by Rocky Patel am North Shore Drive in der Nähe des Baseballstadions der gleichen Tradition hingeben. General Manager Michael Milinkovic leitet das Lokal seit seiner Eröffnung vor vier Jahren und ist ein sehr gastfreundlicher Zeitgenosse. Er ist sehr auffällig, weil er oft in Schwarz und Gold gekleidet ist, den offiziellen Farben der City of Champions.


Verwandt:

• Essensmöglichkeiten in Hülle und Fülle in Pittsburgh während des NCAA-Turniers
• Sightseeing-Optionen in Pittsburgh


Paul Guggenheimer ist ein Mitarbeiter der Tribune-Review. Sie können Paul unter 724-226-7706 oder [email protected] kontaktieren.

B.Weiss
ADMINISTRATOR
PROFILE

Posts Carousel