728 x 90

Europäische Aktien gewinnen für die dritte Sitzung

Europäische Aktien gewinnen für die dritte Sitzung

Europäische Aktien schlossen am Freitag mit dem Stoxx Europe 600 SXXP Index höher, +0,91 % stieg um 0,91 % auf 454,59. Der FTSE 100 UKX-Index, +0,26 % legte um 0,28 % auf 7.405,90 zu, der deutsche DAX DAX, +0,17 % erhöhte sich um 0,17 % auf 14.413,09 und den französischen CAC 40 PX1-Index, +0,12 % legte um

Europäische Aktien schlossen am Freitag mit dem Stoxx Europe 600 SXXP Index höher,
+0,91 %
stieg um 0,91 % auf 454,59.

Der FTSE 100 UKX-Index,
+0,26 %
legte um 0,28 % auf 7.405,90 zu, der deutsche DAX DAX,
+0,17 %
erhöhte sich um 0,17 % auf 14.413,09 und den französischen CAC 40 PX1-Index,
+0,12 %
legte um 0,12 % auf 6.620,24 zu.

Zu den Bestandteilen von Stoxx Europe 600 gehören das Lebensmittelvertriebsunternehmen HelloFresh SE HFG,
+9,67 %
verzeichnete am Freitag den größten Anstieg, wobei die Aktien um 9,7 % stiegen.

Aktien des Lebensmittelvertriebsunternehmens Ocado Group PLC OCDO,
+7,60 %
und aufstrebendes Technologieunternehmen Delivery Hero SE DHER,
+7,33 %
um 7,6 % bzw. 7,3 % gestiegen.

TeamViewer AG TMV,
+6,64 %,
ein Softwareunternehmen und ein IT-Dienstleistungsunternehmen Softcat PLC SCT,
+5,95 %
schlossen die fünf größten Anstiege mit einem Plus von 6,6 % bzw. 6,0 % ab.

Aktien des allgemeinen Bergbauunternehmens Polymetal International PLC POLY,
-13,63 %
erlebte den größten Rückgang aller Bestandteile des Stoxx Europe 600, wobei die Aktien am Freitag um 13,6 % fielen.

Aktien der Rückversicherungsgesellschaft Hannover Rück SE HNR1,
-4,50 %
und der Rundfunkgesellschaft ProSiebenSat.1 Media SE PSM,
-4,15 %
fiel um 4,5 % bzw. 4,2 %.

Entra ASA ENTRA Bauträgergesellschaften,
-3,74 %
und Vonovia SE VNA,
-3,28 %
schlossen die fünf größten Rückgänge mit einem Rückgang von 3,7 % bzw. 3,3 % ab.

Das GBPUSD-Pfund,
+0,24 %
stieg um 0,32 % gegenüber dem Dollar und dem Euro EURUSD,
-0,41 %
ging um 0,30 % zurück. Brent Crude Vereinigte Staaten: BRN00
stieg um 0,47 % auf 107,14 $.

Die Rendite der 10-jährigen Gilt TMBMKGB-10Y,
1.500%
stieg um 4,50 Basispunkte auf 1,497 % und die Rendite 10-jähriger deutscher Bundesanleihen TMBMKDE-10Y,
0,371 %
um 0,044 Basispunkte auf 0,37 % erhöht.

Anmerkung des Herausgebers: Diese Geschichte wurde automatisch generiert von Automatisierte Vorschauen, ein Anbieter von Automatisierungstechnologie, unter Verwendung von Daten von Dow Jones und FactSet. Siehe unsere Nutzungsbedingungen für Marktdaten.

B.Weiss
ADMINISTRATOR
PROFILE

Posts Carousel