728 x 90

Die Black River-Konzertreihe beginnt am Samstag | Kunst und Unterhaltung

Die Black River-Konzertreihe beginnt am Samstag |  Kunst und Unterhaltung

LOWVILLE – Nach einer zweijährigen Pause, Verschiebung und sorgfältiger Überlegung wird die Black River Valley Concert Series der Lewis County Historical Society gestartet. Als die COVID-19-Welle nach den Feiertagen Anfang dieses Monats Einzug hielt, beschloss das Unternehmen, das für den 15. Januar geplante erste Konzert zu verschieben und die verbleibenden Anrufe Konzert für Konzert zu

LOWVILLE – Nach einer zweijährigen Pause, Verschiebung und sorgfältiger Überlegung wird die Black River Valley Concert Series der Lewis County Historical Society gestartet.

Als die COVID-19-Welle nach den Feiertagen Anfang dieses Monats Einzug hielt, beschloss das Unternehmen, das für den 15. Januar geplante erste Konzert zu verschieben und die verbleibenden Anrufe Konzert für Konzert zu tätigen. Aber weil es die zweitgrößte Spendenaktion des Jahres ist und die Verträge mit den Darstellern bereits unterzeichnet wurden, entschieden die Beamten letzte Woche, dass die Shows stattfinden sollten.

Das bedeutet nicht, dass die Gruppe Vorsicht in den Wind wirft.

„Wir verlangen Masken und haben den blauen Raum so eingerichtet, dass viel soziale Distanzierung herrscht. Die Band ist geimpft und startbereit und absolut begeistert von dem Auftritt“, sagte Marian Opela, die für die Organisation der Reihe für die Historical Society verantwortlich ist. „Im Allgemeinen ist unsere Kundschaft sehr vorsichtig und sie werden nicht kommen, wenn sie nicht das Gefühl haben, dass es sicher ist … also ja, wir werden.“

Das Unternehmen beschloss am Dienstag, als zusätzlichen Schutz für Zuschauer, Musiker und Mitarbeiter auch Impfungen für die Teilnehmer vorzuschreiben.

Für das erste Konzert ist dies zwar noch nicht möglich, aber das Unternehmen arbeitet daran, die Konzerte in Zukunft live übertragen zu können.

„Die Historical Society ist bestrebt, dies im geeignetsten Format zu tun“, sagte Frau Opela. „Hier geht es darum, der Gemeinschaft einen Dienst zu leisten, den wir für wichtig halten, und Künstler zu unterstützen, und wir möchten dies fortsetzen.“

Die Reihe wurde 2020 nach dem ersten Konzert im März abgesetzt und 2021 eingestellt.

Zum ersten Mal präsentiert die Serie neben national tourenden Künstlern auch eine Reihe lokaler Acts.

Die Serie, die am Samstag mit Syracuses beliebter Double Barrel Blues Band debütiert, wird am 12. Februar die lokale Sensation Due North mit „Honky-Tonk-Stil und House-Sound“ präsentieren. Lowvilles eigenes christliches Pop-Trio Undefeated wird am 26. Februar auftreten.

Die in Brooklyn lebende Künstlerin Katie Martucci wird am 12. März „Folk-Sensibilitäten mit Pop, Jazz, Chor- und Kammermusik“ mischen. Die Bluegrass-Band Runaway Home aus Nashville wird am 26. März auf die Bühne der Show zurückkehren.

Annie and the Hedonists runden die Reihe am 9. April mit einer Mischung aus Blues, Swing und Folk-beeinflussten Darbietungen von Damen ab, die in den 1920er, 30er und 40er Jahren den Blues sangen.

Tickets können im Voraus für 18 $ bei der Historical Society, 7552 S. State St.; Café Z, 7594 S. Staatsstr.; oder Dr. Guitar, 154 Court Street, Watertown.

An der Tür kosten Erwachsene 20 USD, Studententickets 12 USD und Familien mit bis zu zwei Erwachsenen und vier Kindern 45 USD.

Die Konzerte der seit fast 20 Jahren bestehenden Reihe finden auf der Blue Room-Bühne im South State Street-Gebäude der Gesellschaft statt.

Wein und Dessert werden angeboten. Für Konzertbesucher gilt Maskenpflicht.

Weitere Informationen erhalten Sie telefonisch unter 315-376-8957.

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen.

B.Weiss
ADMINISTRATOR
PROFILE

Posts Carousel