728 x 90

Centennial Resource Development: Die Verschuldung sollte im Jahr 2022 auf dem aktuellen Stand reduziert werden

Centennial Resource Development: Die Verschuldung sollte im Jahr 2022 auf dem aktuellen Stand reduziert werden

mysticenergy/E+ über Getty Images Centennial Resource Development (CDEV) könnte in der Lage sein, im Jahr 2022 einen positiven Cashflow von etwa 450 Millionen $ bei WTI-Öl von niedrigen 80 $ zu generieren. Es hat etwa 33 % seiner geschätzten Ölproduktion für 2022 abgesichert, wodurch es ein gutes Stück Ölpreisänderungen ausgesetzt ist. Die Schuldensituation von Centennial

mysticenergy/E+ über Getty Images

Centennial Resource Development (CDEV) könnte in der Lage sein, im Jahr 2022 einen positiven Cashflow von etwa 450 Millionen $ bei WTI-Öl von niedrigen 80 $ zu generieren. Es hat etwa 33 % seiner geschätzten Ölproduktion für 2022 abgesichert, wodurch es ein gutes Stück Ölpreisänderungen ausgesetzt ist.

Die Schuldensituation von Centennial wird weitgehend geklärt, wenn die Ölpreise im Jahr 2022 hoch bleiben. Es wird prognostiziert, dass es seine Verschuldung bis Ende 2022 auf das 0,4-fache zum derzeitigen Stand reduzieren wird.

Aufgrund der relativ starken Performance seit meiner letzten Betrachtung gehe ich jedoch zu einer neutralen Einschätzung über. Ich schätze, dass die Aktien von Centennial in einem langfristigen WTI-Ölumfeld von 65 bis 70 US-Dollar 7 bis 8 US-Dollar wert sind. Dies setzt auch voraus, dass der Ölpreis im Jahr 2022 im Durchschnitt bei niedrigen 80 $ liegt, was diesen erheblichen Schuldenabbau ermöglicht.

Ausblick 2022 auf dem aktuellen Strip

Centennial wird nun voraussichtlich etwa 1,258 Milliarden US-Dollar an Öl- und Gaseinnahmen zu den aktuellen Strip-Preisen generieren, darunter etwa 81 US-Dollar WTI-Öl im Jahr 2022. Dies setzt voraus, dass Centennial im Laufe des Jahres ein Zwei-Bohranlagen-Programm durchführt.

Centennial verfügt über Öl-Swaps, die rund 29 % seiner für 2022 prognostizierten Ölproduktion zu durchschnittlich 64,92 $ pro Barrel abdecken. Es verfügt auch über Zwei-Wege-Kragen, die weitere 4 % seiner Ölproduktion mit einer durchschnittlichen Obergrenze von 73,35 USD pro Barrel abdecken.

Centennial verfügt auch über Erdgas-Swaps, die rund 21 % seiner für 2022 geplanten Erdgasproduktion zu einem durchschnittlichen Swap-Preis von 3,16 $ abdecken, sowie Zwei-Wege-Collars, die weitere 8 % seiner Erdgasproduktion abdecken.

Dies führt dazu, dass Centennial einen geschätzten negativen Absicherungswert von 72 Millionen US-Dollar im Jahr 2022 zu aktuellen Strip-Preisen hat.

Typ Barrel/Mcf $ pro Barrel/Mcf Millionen Dollar
Öl 12.285.900 $76,00 $934
NGLs 4.336.200 $36,00 $156
Gas 44.807.400 3,75 $ $168
Absicherungswert -72 $
Gesamt 1.186 $

Quelle: Werk des Autors

Dies führt dazu, dass Centennial im Jahr 2022 zu den aktuellen Strip-Preisen einen positiven Cashflow von 452 Millionen US-Dollar generieren könnte.

Millionen Dollar
Leasingbetrieb $114
Produktionssteuern $82
Bar-G&A $46
Sammeln, Transport und Verarbeitung $96
Barzinsen $51
Ausgaben $345
Gesamt $734

Quelle: Werk des Autors

Schuldensituation

Centennial hatte am Ende des dritten Quartals 2020 eine Nettoverschuldung von 1,016 Milliarden US-Dollar. Es erwartete, im vierten Quartal 2021 einen positiven Cashflow von rund 90 Millionen US-Dollar zu generieren, während es auch die Veräußerung seines Vermögens Big Chief in Höhe von 101 Millionen US-Dollar im vierten Quartal 2021 abschloss. Hinzu kommen die 452 Millionen US-Dollar des prognostizierten positiven Cashflows im Jahr 2022 würde seine Nettoverschuldung bis Ende 2022 auf etwa 373 Millionen US-Dollar senken, wenn es seinen gesamten Cashflow in den Schuldenabbau investiert. Es könnte seine Kreditfazilitätsschulden zurückzahlen und möglicherweise einige seiner unbesicherten Schuldverschreibungen kündigen. Beispielsweise könnte es ab 2023 seine 5,375 % unbesicherten Schuldverschreibungen mit Fälligkeit 2026 zu 100 % des Kapitalbetrags zuzüglich aufgelaufener und nicht gezahlter Zinsen zurückzahlen.

Die Nettoverschuldung von Centennial soll bis Ende 2022 zu den aktuellen Strip-Preisen auf das 0,4-fache reduziert werden.

Hundertjährig

Centennials Schulden

cdevinc.com

Dies wäre eine große Verbesserung gegenüber zuvor, da der Ölpreisabsturz im Jahr 2020 Centennial in erhebliche Schwierigkeiten mit seiner Schuldenlast brachte, was dazu führte, dass der Aktienkurs für einen Großteil des Jahres 2020 unter 1 US-Dollar fiel.

Hinweise zur Bewertung

Aufgrund seiner Fähigkeit, seine Nettoverschuldung bis Ende 2022 auf unter 400 Millionen US-Dollar zu reduzieren, verbessert sich der geschätzte Wert von Centennial auf etwa 7 US-Dollar pro Aktie bei einem langfristigen (nach 2022) 65 US-Dollar WTI-Öl. Bei einem langfristigen WTI-Öl von 70 US-Dollar würde sich der Wert von Centennial auf etwa 8 US-Dollar pro Aktie verbessern.

Centennial wurde im Oktober 2018 bei über 20 $ gehandelt, aber das war ein anderes Marktumfeld, das dem Wachstumspotenzial der Produktion einen hohen Stellenwert einräumte. Centennial steigerte seine Gesamtproduktion von Q4 2017 bis Q4 2018 um 57 % (hauptsächlich organisch) und wurde damals auf der Grundlage der Erwartung bewertet, dass es bis 2020 100.000 BOEPD in der Produktion erreichen könnte.

Der Markt bevorzugt jetzt ein flaches bis bescheidenes Produktionswachstum in Kombination mit der Generierung von freiem Cashflow.

Fazit

Der Anstieg der Strip-Preise im Jahr 2022 auf WTI-Öl von niedrigen 80 US-Dollar erhöht den prognostizierten positiven Cashflow von Centennial für 2022 auf rund 450 Millionen US-Dollar. Dies würde es ihm ermöglichen, sich weitgehend um alle Schuldenprobleme zu kümmern und seine Nettoverschuldung bis Ende 2022 unter 400 Millionen US-Dollar zu bringen.

Der geschätzte Wert von Centennial wird durch die verbesserten Aussichten für den Cashflow im Jahr 2022 etwas erhöht, was zu einem geschätzten Wert von 7 bis 8 US-Dollar in einem langfristigen (nach 2022) 65 bis 70 US-Dollar WTI-Öl-Szenario führt.

B.Weiss
ADMINISTRATOR
PROFILE

Posts Carousel